Während 50 Cent (41) zu seinem kleinen Sohn Sire ein gutes Verhältnis pflegt, scheint das zu seinem älteren Jungen Marquise gestört zu sein. Ein Streitpunkt ist dabei offenbar der Unterhalt. Die Exfreundin des Rappers und Mutter seines ersten Sohnes ist deswegen jetzt sogar vor Gericht gezogen.

Shaniqua Tompkins, Ex von 50 Cent
Lisa Wagner / Splash News
Shaniqua Tompkins, Ex von 50 Cent

Wie Bossip berichtet, bat Shaniqua Tompinks ein New Yorker Familiengericht darum, den Unterhalt für ihren 19-jährigen Sohn zu erhöhen, da sie mehr Geld brauche, um sein College bezahlen zu können. Bisher soll sie 6.700 Dollar monatlich von 50 bekommen, dieser Betrag reiche nun aber nicht mehr aus. Ihr Anwalt John Katsandonis konnte keine Einzelheiten verraten, wie er gegenüber dem Medium erklärte: "Es gibt einen Grund für das Ersuchen. Dieses ist momentan Streitsache. Hoffentlich wird er weiterhin seinen Sohn versorgen und ihm ein guter Vater sein." Der Fall werde aktuell noch verhandelt.

50 Cent bei einer Charity-Veranstaltung in New York
Getty Images
50 Cent bei einer Charity-Veranstaltung in New York

Zwischen dem Pleite-Musiker und seinem ersten Sohn kam es schon zuvor zu unschönen Auseinandersetzungen. So postete der 41-Jährige einmal sogar ein Foto auf seinem Instagram-Profil, auf dem er den Countdown bis zu seiner letzten Unterhaltszahlung zählte. "Mach dir keine Sorgen, ich werde dich stolz machen. Vergiss einfach nicht, mir alles Gute zum Geburtstag zu wünschen an dem Tag, du hast das schon ein paar Mal verpasst", lautete die spitze Antwort von Marquise.

50 Cents Sohn Marquise Jackson
Instagram / 199viq
50 Cents Sohn Marquise Jackson

50 Cents Exfreundin und Mutter von Sire ist übrigens wieder Single. Alle Infos dazu gibt es im Video.