Erst kürzlich wurde bekannt, dass in der RTL-Vorabendserie Alles was zählt schon bald wieder ein bekanntes Gesicht zu sehen sein wird. Francisco Medina (39) kehrt in seiner Paraderolle als Bösewicht Maximilian von Altenburg zurück. Doch die Fans müssen sich bald auch von einem Serien-Liebling verabschieden.

Michael Jassin bei der Eröffnung der "Cologne Conference 2015" im Cinenova Kino in Köln
Oliver Hausen / Future Image
Michael Jassin bei der Eröffnung der "Cologne Conference 2015" im Cinenova Kino in Köln

Traurige Nachricht für alle Anhänger von Marie (Cheyenne Pahde, 21) und Tobi. Es wird kein Happy End für das beliebte AWZ-Paar geben, denn Michael Jassin (30) alias Tobi steigt bei AWZ aus. Nach anderthalb Jahren verlässt der Schauspieler die Serie, um neue Projekte in Angriff zu nehmen. "Tobi ist eigentlich glücklich mit Marie, aber dann erfährt er, dass seine Ex-Freundin Kerstin, die in Österreich lebt, schwanger von ihm ist. Da Tobi selbst ohne Vater aufgewachsen ist und sich geschworen hat, für sein eigenes Kind immer da zu sein, möchte er sich nicht aus der Verantwortung stehlen", verrät Michael im Interview mit RTL, warum seine Rolle Abschied von seiner großen Liebe nehmen wird.

Michael Jassin und Lars Korten
RTL / Julia Feldhagen
Michael Jassin und Lars Korten

Die AWZ-Familie verlässt der 30-Jährige mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Das Team ist mir sehr ans Herz gewachsen. Aber jetzt bin ich wieder frei für andere Projekte und darauf freue ich mich tierisch. Wer mehr wissen will, kann mir über Facebook und Instagram folgen", sagt Michael. Der Schauspieler wird am 26. Oktober zum letzten Mal bei AWZ zu sehen sein.

Michael Jassin bei der Premiere von "Collide" in Köln
WENN
Michael Jassin bei der Premiere von "Collide" in Köln