Sie wurde als eine der Spice Girls berühmt und hat sich in den letzten Jahren vor allem als Modedesignerin etabliert. Aber zu Hause mit ihren Kids ist Victoria Beckham (42) einfach nur eine entspannte Vierfach-Mom. In einer US-Talkshow plauderte sie jetzt aus dem Familien-Nähkästchen und verriet auch, dass ihre kleine Harper (5) manchmal ein richtiger "Junge" ist.

David Beckham mit Tochter Harper und Sohn Cruz am Flughafen von Los Angeles
Sharky/Polite Paparazzi/Splash
David Beckham mit Tochter Harper und Sohn Cruz am Flughafen von Los Angeles

In der Late Night Show von Talk-Master Seth Meyers (42) erzählte Vic einiges aus ihrem Familienalltag mit vier Männern und nur einer "Verbündeten". "Es war so großartig, ein Mädchen zu bekommen", betonte die Fashion-Ikone – nach drei Söhnen erblickte ihre Tochter im Juli 2011 das Licht der Welt. Harper Seven scheint aber gar nicht so mädchenhaft zu sein, wie sie mit ihrem langen Rapunzelhaar auf Fotos wirkt. "Die Jungs und David gehen großartig mit ihr um. Sie ist so toll, wie ein kleiner Wildfang. Sie spielt mit ihren Brüdern und David im Garten Fußball!", schwärmte Victoria.

Harper Seven Beckham und Papa David Beckham
Instagram / davidbeckham
Harper Seven Beckham und Papa David Beckham

Doch ganz so weit fiel der Apfel dann doch nicht vom Stamm, wie die 42-Jährige weiter verriet: "Sie kann auch sehr mädchenhaft sein. Sie liebt es, mit Make-up zu spielen." Bei so einer modeverrückten Mutter ist das auch kein Wunder!

Familienfoto der Beckhams aus dem Jahr 2012
Alberto E. Rodriguez/Getty Images for Sports Spectacular
Familienfoto der Beckhams aus dem Jahr 2012

Seht im folgenden Video, wie die sonst eher zurückhaltende Victoria ausgelassen feiert.