Vor 18 Monaten wurde bei der US-Schauspielerin Shannen Doherty (45) Brustkrebs diagnostiziert. Unter dem Hashtag #fightlikeagirl dokumentiert sie ihren Kampf ums Überleben in den sozialen Netzwerken. Dort sprechen ihr auch viele ihrer Kollegen aus dem Showbiz Mut zu. Kollegin Rose McGowan (43) hat nun einen offenen und sehr emotionalen Brief an Shannen geschrieben.

Shannen Doherty und Chris Cortazzo
Instagram/Shannen Doherty
Shannen Doherty und Chris Cortazzo

McGowan rechnet auf Instagram mit dem Hollywood-System ab, gnadenlos und mit drastischen Worten: "Die Männer und die einer Gehirnwäsche unterzogenen Frauen in unserem Geschäft haben verhindert, dass wir Freunde werden. Ich bereue das", beklagt sie. "Vom ersten Tag an wurde mir Furcht eingetrichtert. Ich war wie unter einem Mikroskop. Eine falsche Bewegung, und ich steckte in der Schublade 'schwierig', genau wie du." Die Schwestern im Geiste durchlebten in jungen Jahren schwere Tage in Hollywood. Sie eckten oft an und galten als launisch und divenhaft. Shannen hatte in den 90er Jahren zahlreiche Affären, Probleme mit Alkohol und Drogen. Dies führte bei ihr auch zum Rausschmiss bei "Beverly Hills 90210". McGowan sorgte für Schlagzeilen mit ihrer Beziehung zu Schock-Rocker Marilyn Manson (47).

Shannen Doherty und Chris Cortazzo
Instagram/Shannen Doherty
Shannen Doherty und Chris Cortazzo

Jetzt die Abrechnung von Rose. Sie schreibt weiter: "Wir waren nicht böse, es war das System. Verfluche sie, weil sie unsere Gehirne und unsere Karrieren gef***t haben. Sie haben versucht, uns zu brechen, aber das konnten sie nicht. Ich sende dir Kraft." Dazu postete sie ein Comic-Bild, das beide mit kahlrasiertem Kopf zeigt. Der Scream-Star Rose hatte sich im November 2015 als Akt der Befreiung vom Hollywood-Druck den Kopf kahl geschoren.

Schauspielerin Shannen Doherty
Instagram/Shannen Doherty
Schauspielerin Shannen Doherty

Eine Antwort von Shannen steht noch aus. Sie postete vor zwei Tagen ein Bild von sich und ihrem guten Freund Chris Cortazzo, einem Unternehmer. "Freunde sind im Kampf gegen den Krebs essentiell. Chris ist unglaublich, er bringt mich zum Lachen, lässt mich geliebt fühlen und erlaubt es mir einfach, ich selbst zu sein. Ich brauche keine Maske", bedankt sich der Hollywood-Star bei ihrem Buddy. Es ist beiden Schauspielerinnen zu wünschen, dass sie ihren Weg finden. Im Video seht ihr, dass sich Shannen Doherty trotz Krebs nicht versteckt.

Rose McGowan und Schock-Rocker Marilyn Manson im Jahr 1999
LUCY NICHOLSON / Freier Fotograf (Getty)
Rose McGowan und Schock-Rocker Marilyn Manson im Jahr 1999
Schauspielerin Rose McGowan
FREDDIE BAEZ/ Startraks Photo (ActionPress)
Schauspielerin Rose McGowan