Wow, kann man da nur sagen! Nachdem ihr Tanzpartner Leonard Freier (31) in den vergangenen Ausgaben der Tanzshow Dance Dance Dance alles gegeben - und viel gezeigt - hat, legt nun Sabia Boulahrouz (38) nach: Als Beyoncé (35) präsentiert sich die Ex von Rafael van der Vaart (wieder) von ihrer sexy Seite.

Sabia Boulahrouz und Leonard Freier
RTL /Stefan Gregorowius
Sabia Boulahrouz und Leonard Freier

"Ich werde definitiv mein Bestes geben, damit wir noch lange hier bleiben können", erklärte sie sich kampfbereit im Interview. Zuletzt hatte Sabia viel Kritik einstecken müssen, umso stärker trainierte sie für die Soloperformance zu "All The Single Ladys". Und das zahlte sich aus. Mit auftoupierter Wallmähne und im Body schwang sie euphorisch den knackigen Po - mit Erfolg.

Beyoncé, US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin
ActionPress/ Frank Micelotta/Picturegroup
Beyoncé, US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin

"Endlich sehen wir die Sabia, die wir sehen wollen", konstatiert Cale Kalay und gibt ihr acht Punkte. Von DJ Bobo (48) (Wir wurden gerade Zeugen, wie jemand sich aus seinem Kokon befreit hat) gab es 7,5 und von Sophia Thomalla (26), die zuletzt nicht mit harter Kritik gegeizt hatte, sogar 8,5! Sex sells - und harte Arbeit zahlt sich aus...

Sabia Boulahrouz als Beyoncé bei "Dance Dance Dance"
RTL / Ralf Jürgens
Sabia Boulahrouz als Beyoncé bei "Dance Dance Dance"