Agent Ethan Hunt erhält seinen sechsten Auftritt! Schauspieler Tom Cruise (54) kehrt in seiner Paraderolle als waghalsiger Geheimagent im Film Mission: Impossible auf die Leinwand zurück. Damit macht der umstrittene Scientologe nach privaten Aufregern nun auch wieder mit seinem eigentlichen Beruf Schlagzeilen. Doch die Einigung zwischen Cruise und dem Filmstudio lief nicht reibungslos ab!

Tom Cruise, Schauspieler
Everett Collection, Inc.
Tom Cruise, Schauspieler

Die Dreharbeiten für die mittlerweile sechste Auflage des Agententhrillers sollten im kommenden Januar beginnen. Der Kinostart war für das Frühjahr 2018 geplant. Im August kam es laut The Wrap dann jedoch zu Differenzen zwischen dem Hollywood-Star und dem Geldgeber Paramount Pictures. Dabei ging es allerdings nicht um seine Schauspielgage sondern um Zahlungen, die er in seiner Aufgabe als Produzent des Films erhalten sollte. Das Studio wollte diese kürzen. "Mission: Impossible 6" befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits in der Vorproduktion. Der Streit wurde gerade rechtzeitig beigelegt, um noch eine Chance auf die Einhaltung des Zeitplans zu haben.

Tom Cruise in London
Beretta/Sims/REX/Shutterstock
Tom Cruise in London

Vor kurzem musste Tom Cruise heftige Kritik von Ex-Scientologin Leah Remini (46) einstecken. Im angehängten Video am Ende des Artikels seht ihr warum.

Leah Remini und Tom Cruise
Bello / Splash News ; Will Alexander / WENN
Leah Remini und Tom Cruise