Die beiden hatten es als Paar von Anfang an nicht leicht: Nachdem bekannt wurde, dass Justin Bieber (22) die Tochter von Lionel Richie (67) – Sofia Richie (18) – datet, spielten seine Fans verrückt. Auf seinem Instagram-Account schrieben sie gemeine Hater-Kommentare gegen die Neue an der Seite von Biebs. Das führte dazu, dass er sein Profil sogar löschte und sich mit Ex-Freundin Selena Gomez (24) anlegte. Kurze Zeit später wurde der Sänger außerdem mit einer neuen Blondine gesichtet. Danach turtelten Sofia und Justin aber wieder fleißig. Nun kommt allerdings heraus: Es soll schon wieder alles aus und vorbei sein!

Justin Bieber und Sofia Richie
Instagram/justinbieber
Justin Bieber und Sofia Richie

Wie TMZ von Freunden des Ex-Paares erfahren haben will, hat die Teenie-Liebe nicht lange gehalten. Sofia und Justin gehen offenbar getrennte Wege und sollen das auch überhaupt nicht schlimm finden. Erst kürzlich wurde noch ein Tattoo als Liebes-Beweis zwischen dem Sänger und der 18-Jährigen Promi-Tochter gehandelt. Doch während Justin sich in Deutschland beim Oktoberfest vergnügte, machte Sofia mit Freunden die Nachtclubs von L.A. unsicher - und soll auch keinerlei Kontakt zu Justin haben.

Bronte Blampied und Justin Bieber
D.Wieland / Splash News
Bronte Blampied und Justin Bieber

Angeblich sei der "Love Yourself"-Interpret schon bereit für neue Dates, beide haben von Anfang an nichts ernstes gesucht, berichtet die Quelle.

Sofia Richie und Justin Bieber machen einen Spaziergang durch den Ueno Park in Tokio
Action Press/ Okauchi/REX/Shutterstock
Sofia Richie und Justin Bieber machen einen Spaziergang durch den Ueno Park in Tokio

Seht im folgenden Video, wie Justin Bieber sich auf dem Oktoberfest amüsiert.