Endlich mal ein Hollywood-Star, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Shailene Woodley (24) hat die vergangenen Jahre hart daran gearbeitet, um sich in der Traumfabrik einen Namen zu machen. Jetzt nutzt sie ihren Bekanntheitsgrad, um ein äußerst wichtiges Thema anzusprechen: sexuelle Aufklärung. Sie fordert: Bringt Jugendlichen bei, sich selbst zu befriedigen!

Shailene Woodley, Hollywood-Star
Patrick Hoffmann/WENN.com
Shailene Woodley, Hollywood-Star

Im Interview mit dem Fashionportal Net-A-Porter erklärt die Schauspielerin ihre Gedanken: "Als junge Frau lernst du nicht, dich selbst glücklich zu machen. Du lernst nicht, wie ein Orgasmus sein sollte. Du lernst nicht, Gefühle der Befriedigung zu haben." Eine aufgeklärtere Gesellschaft wäre in ihren Augen eine bessere oder zumindest gesündere Gesellschaft: "Ich frage mich, wie viele Menschen weniger Herpes mit 16 bekommen würden oder schwanger mit 14 wären, wenn Selbstbefriedigung in Schulen gelehrt würde."

Shailene Woodley bei den MTV Movie Awards
WENN
Shailene Woodley bei den MTV Movie Awards

Und wenn sich kein anderer drum kümmert, macht's Shailene (sich) einfach selbst: "Ich habe immer davon geträumt, ein Buch mit dem Titel 'Es gibt keinen richtigen Weg, sich selbst zu befriedigen' zu schreiben." Vielleicht sollte Shailene ja tatsächlich unter die Autoren gehen. Aber bitte erst, wenn es keine tollen Rollen mehr für sie zu spielen gibt. Ab dem 22. September ist sie in Deutschland erst einmal im Thriller "Snowden" an der Seite von Joseph Gordon-Levitt (35) zu sehen.

Shailene Woodley bei David Letterman
WENN
Shailene Woodley bei David Letterman