Es waren DIE Baby-News der vergangenen Woche: Schauspielerin Natalie Portman (35) überraschte bei den Filmfestspielen in Venedig mit kleiner Babykugel. Sie und ihr Ehemann Benjamin Millepied (39) erwarten ihr zweites gemeinsames Kind. Doch allem Anschein nach möchte die Star Wars-Darstellerin ihre Schwangerschaft im Stillen genießen – zumindest versteckte sie jetzt ihren Umstand vor den lauernden Paparrazzi.

Natalie Portman beim Venedig Film Festival
KIKA/WENN.com
Natalie Portman beim Venedig Film Festival

Am Flughafen in Los Angeles war die Aktrice inkognito unterwegs – oder versuchte es zumindest. Mit XXL-Sonnenbrille und beigen Trenchcoat wollte sie nur schnell durch die Flughafenhalle huschen, doch da hat sie die Rechnung ohne die Fotografen gemacht. Diese konnten nämlich einige Bilder der werdenden Mutter erhaschen – nur ihr Babybäuchlein hielt sie gekonnt versteckt.

Natalie Portman am LAX in Los Angeles
London Ent/Splash News
Natalie Portman am LAX in Los Angeles

Die gebürtige Israelin ist seit 2012 mit dem französischen Balletttänzer und Choreografen Benjamin Millepied verheiratet. Kennengelernt hat sich das Paar bei den Dreharbeiten für den Thriller "Black Swan", in dem die 36-Jährige die Hauptrolle spielte. Für seine Liebste konvertierte Benjamin sogar zum Judentum. Ihr fünfjähriger Sohn Aleph Portman-Millepied erblickte am 14. Juni 2011 das Licht der Welt. Nun darf sich Natalies Sohnemann also bald über ein Geschwisterchen freuen...

Natalie Portman mit Benjamin Millepied und Söhnchen Aleph
AKM-GSI / Splash News
Natalie Portman mit Benjamin Millepied und Söhnchen Aleph

Natalies schönen Schwangerschaftsauftritt auf dem Roten Teppich in Italien könnt ihr euch hier noch mal anschauen: