Als wäre die Meldung zum Ehe-Aus von Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) nicht schon traurig genug, folgte am heutige Morgen die nächste: Der Schauspieler soll seine Kindern misshandelt haben. Das ist angeblich auch der ausschlaggebende Grund für Angelina, ihn zu verlassen. Til Schweiger (52) kennt die beiden Hollywood-Stars durch gemeinsame Filme ("Tomb Raider" und "Inglourious Basterds") persönlich und erzählt jetzt, wie er Brad erlebt hat.

Til Schweiger und Angelina Jolie auf der "Tomb Raider"-Premiere 2003 in München
Kurt Vinion / Getty Images
Til Schweiger und Angelina Jolie auf der "Tomb Raider"-Premiere 2003 in München

Der einstige Sexiest Man Alive ständig betrunken und cholerisch? "Also, ich kann mir das nicht vorstellen, weil ich ihn als total geerdeten, ausgeglichenen, ganz liebenswerten Kerl erlebt habe, der auch mal ein Bierchen getrunken hat, klar. Aber in der Shape (dt.: Form), in der der sein ganzes Leben ist, kann der nicht so rumsaufen", erklärt Til im Interview mit Radio Hamburg auf diese Frage.

"Inglourious Basterds" Hauptdarsteller
PUBLIC ADDRESS/ActionPress
"Inglourious Basterds" Hauptdarsteller

Dass der 52-Jährige seinen Kinder gegenüber handgreiflich wurde, kann der Tatort-Ermittler also nicht recht glauben. Was letztendlich wahr ist, werden vermutlich die kommenden Wochen zeigen. Aktuell laufen die Ermittlungen in diesem Fall nämlich noch.

Brad Pitt & Angelina Jolie
Ivan Nikolov/WENN.com
Brad Pitt & Angelina Jolie

Untreue wird ebenfalls als Trennungsgrund gehandelt. Mit wem Brad seiner Noch-Ehefrau fremdgegangen sein soll, erfahrt ihr im Clip.