Skandalnudel Katie Price (38) hat wieder zugeschlagen! Nackte Tatsachen, verrückte Aktionen und Fehltritte – die Britin sorgt gern für Aufmerksamkeit. Bei der Buchvorstellungen ihrer mittlerweile sechsten Biografie "Reborn" in London muss es ihr nun wohl ganz schön warm geworden sein, denn sie machte einen ziemlich feuchten Eindruck.

Der hautenge, goldene Ganzkörperanzug war nämlich obenrum komplett durchsichtig, vielleicht weil Katie so schwitzte? Die Fotografen hatten jedenfalls freie Sicht auf die enormen Brüste des ehemaligen Boxenluders. Die zeigte sich davon ziemlich unbeeindruckt und posierte einfach weiter. Aber eigentlich sind ihre nackten Tatsachen auch wirklich nichts Neues mehr.

Doch es könnte auch einen anderen Grund dafür geben, dass Katie ihr Dress komplett durchnässt hat. Ihre Haare trägt sie nämlich im angesagten Wet-Look und vermutlich hat der Glitzerfummel einfach die Feuchtigkeit aus der Frisur aufgenommen. Was genau letztlich passiert ist, weiß wohl nur Katie selbst.

Im Video könnt ihr euch nochmal ihr halbnacktes Posing in voller Länge ansehen.

Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Jeff Spicer/Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Katie Price und Kieran Hayler bei einer Benefizveranstaltung
Jeff Spicer / Getty
Katie Price und Kieran Hayler bei einer Benefizveranstaltung
Peter Andre und Katie Price im  The Soho Hotel in London, 2009
Gareth Cattermole/Getty Images
Peter Andre und Katie Price im The Soho Hotel in London, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de