Damit hatte sie sicher nicht gerechnet! Nichtsahnend postete Daniela Katzenberger (29) am Samstag einen eigentlich lustig gemeinten Schnappschuss von sich und dem putzigen Käsefüßchen von Tochter Sophia Cordalis (1). Doch damit beschwor die TV-Blondine einen Shitstorm herauf, der sich gewaschen hatte – oder eben nicht. Promiflash fragte bei seinen Lesern nach, ob diese Welle der Empörung gerechtfertigt war.

Daniela Katzenberger im Bett
Facebook / --
Daniela Katzenberger im Bett

Die Fans bemängelten nämlich in zum Teil sehr fiesen Kommentaren, dass Daniela sich offensichtlich nicht abgeschminkt hatte, bevor sie schlafen ging. An der Promiflash-Umfrage beteiligten sich ganze 3.339 Leser. Die meisten davon schlagen sich auf die Seite von Dani. Denn 2.339 Leser – also 70,1 Prozent – finden: Der Shitstorm zum Schminkfoto der Katze ist absolut übertrieben. Genau 1.000 Leser haben allerdings eine gegenteilige Meinung. "Geschminkt schlafen zu gehen ist echt uncool!", finden damit 29,9 Prozent.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Sophia
Mathis Wienand / Getty Images
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger mit Sophia

Sicher wird es Daniela freuen, dass sich so viele Fans auf ihre Seite schlagen. Doch am allerwichtigsten ist immer noch, dass sie sich wohl in ihrer Haut fühlt. Ob abgeschminkt oder nicht.

Daniela Katzenberger in der NDR Talkshow in Hamburg
Ot, Ibrahim / ActionPress
Daniela Katzenberger in der NDR Talkshow in Hamburg

Immer öfter wehrt sich Daniela in letzter Zeit gegen Hater. Im folgenden Video erfahrt ihr mehr dazu.