Okay, die Hollywood-Stars sagen zugegebenermaßen manchmal merkwürdige Dinge, aber die Worte, die jetzt Elle MacPhersons (52) wohlgeformten Mund verlassen haben, verwundern doch wirklich sehr. Das Model wünscht sich, sie hätte nie in der Serie Friends mitgespielt. Warum das denn?

Immerhin machte der Kultklassiker einige Mitglieder des Casts überhaupt erst zu Megastars. Doch statt sich wie Courteney Cox (52) und Jennifer Aniston (47) zu bedanken, wählt Elle andere Worte, um ihre Erinnerungen zu beschreiben. Im Interview mit TV Week erklärt sie jetzt: "Wenn ich gewusst hätte, wie wichtig die Serie in den USA wird und wie lange sie im Fernsehen zu sehen sein würde, hätte ich es vielleicht nicht getan. Es ist ein krasser Druck, der auf einem lastet, wenn man bedenkt, dass das zwanzig oder dreißig Jahre lang die Runde macht." Ähnliches hatte Ross-Darsteller David Schwimmer (49) vor einigen Wochen beschrieben.

Zur Erinnerung: Elle spielte für einige Folgen Joeys (Matt LeBlanc, 49) superheiße Mitbewohnerin Janine. Die Produzenten wollten sie sogar für eine längere Rolle verpflichten. Doch die mittlerweile 52-Jährige musste damals absagen, da sie zu der Zeit in London lebte. Na, da hat sie ja nochmal Glück gehabt...

Lang, lang ist's her, seit er als Chandler Monica in "Friends" den Kopf verdrehte. Wie Matthew Perry (47) heute aussieht, erfahrt ihr im Clip:

Elle Macpherson bei einem Event in New York City
Michael Loccisano/Getty Images
Elle Macpherson bei einem Event in New York City
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Elle Macpherson in Australien
Mark Metcalf/Getty Images
Elle Macpherson in Australien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de