Was für eine krabblige Angelegenheit: Popstar Lily Allen (31) verriet jetzt auf Twitter, dass es ihre Tochter gerade mit Kopfläusen zu tun hat. Mit einem Schnappschuss von ihrem Sprössling teilte sie die unangenehme Situation mit ihren Fans.

Lily Allen auf einem Festival
Ricky Swift/WENN.com
Lily Allen auf einem Festival

Auf dem Instagram-Bild sieht man Lilys Tochter mit nassen Haaren und einem Handtuch über den Schultern. Ob die 31-Jährige ihrer Kleinen hier gerade das Läuseshampoo einmassiert hat? Ihre Follower schickten der Zweifach-Mama gleich zahlreiche Tipps gegen die Läuseplage. Ob Kamm, Olivenöl oder Alkohol – Lilys Fans teilten fleißig bewährte Hausmittelchen. Viele Eltern kennen das Problem eben aus eigener Erfahrung. "Weder Geld noch Berühmtheit können einen vor den gefürchteten Läusen retten. Es macht gerade sicher keinen Spaß, du zu sein", bemerkte ein Anhänger der "LDN"-Sängerin.

Lily Allens Töchter Marnie und Ethel
Twitter/lilyallen
Lily Allens Töchter Marnie und Ethel

Zuletzt gönnte sich die schrille Sängerin eine Auszeit von den sozialen Netzwerken. Beim Notting Hill Carnival in London hatte sie einen Zusammenbruch wegen ihres übermäßigen Alkoholkonsums erlitten. Doch mit diesem intimen Einblick ins Familienleben der alleinerziehenden Mutter wird klar, dass sie jetzt wieder private Momente mit ihren Fans teilen möchte.

Lily Allen mit einer pinken Cap
Instagram/lilyallen
Lily Allen mit einer pinken Cap

Wer noch mit einer peinlichen Alkoholpanne auf sich aufmerksam machte, seht ihr hier: