Das "Neo Magazin Royale" sorgt wiedermal für Schlagzeilen. Dieses Mal ist der Grund dafür aber kein Satire-Gedicht, keine pikante TV-Enthüllung, sondern vielmehr eine peinliche Panne. Statt einer neuen Folge bekamen die Zuschauer am vergangenen Abend eine Wiederholung zu sehen. Was ist da bloß schief gelaufen?

Jan Böhmermann zu Gast in bei "Willkommen Österreich" mit Stermann & Grissmann
ActionPress
Jan Böhmermann zu Gast in bei "Willkommen Österreich" mit Stermann & Grissmann

Auch Jan Böhmermann (35) wollte sich gestern seine Sendung anschauen. Das konnte er auch, allerdings kam ihm das Ganze etwas zu bekannt vor. Dasselbe flimmerte nämlich schon im Juni über die Bildschirme. Eine Reaktion des Moderators ließ danach nicht mehr lange auf sich warten: "Ne, mal im Ernst, ZDFneo und ZDF, warum läuft denn nicht die aktuelle Folge? Kommt die noch?", schrieb er auf Twitter und sprach damit das aus, was sich auch andere zu diesem Zeitpunkt dachten.

Jan Böhmermann
ActionPress
Jan Böhmermann

Einige witzelten daraufhin sogar darüber, dass die CDU das Sendeband haben verschwinden lassen, schließlich sollte es in der Sendung über das "Gefühlsdurcheinander" innerhalb der Partei gehen. Letztendlich kann man aber mit großer Sicherheit von einem technischen Fehler ausgehen.

Jan Böhmermann, Moderator bei "Neo Magazin Royale"
Mathis Wienand / Getty Images
Jan Böhmermann, Moderator bei "Neo Magazin Royale"

Fans der Show konnten sich am Ende übrigens doch noch vom neuen Material berieseln lassen. Die neue Folge gab's später sowohl in der Mediathek, als auch im Wiederholungsslot nach Mitternacht zu sehen. Böhmermann war damit aber noch nicht zufriedengestellt: "Ich will als Wiedergutmachung einmal 'Wetten, dass..?' moderieren!", lautete seine Forderung. Na, ob's dazu wohl noch kommt..