Es war eine richtige Schlammschlacht auf den sozialen Kanälen: Vor einiger Zeit bestätigte Lindsay Lohan (30) ihre Liebe mit dem russischen Erben Egor Tarabasov. Es folgte eine Blitz-Verlobung, doch so schnell wie das Liebes-Glück gekommen war, ging es auch wieder. Lindsay soll angeblich von Egor betrogen und geschlagen worden sein und so macht die Schauspielerin ihren tiefen Kummer in unzähligen Posts bekannt. Gerade als sich die rothaarige Schönheit wieder gefangen zu haben schien, der nächste Schock – Lindsay wurde in einem Krankenhaus notoperiert.

Lindsay Lohans Finger nach einer Operation
Snapchat/bella79
Lindsay Lohans Finger nach einer Operation

Dies verkündete der "Mean Girls"-Star nun mit einem emotionalen Post auf ihrem Snapchat-Account. "Ich habe wegen eines Ankers beinahe meinen Finger verloren. Ich habe die Hälfte meines Finegers verloren, Gott sei Dank haben wir das abgetrennte Stück gefunden. Ich hatte gerade eine Operation, die das wieder in Ordnung gebracht hat", erzählt Lindsay den tragischen Vorfall mit einem Foto von ihrem Verband. Anscheinend hat sie immer noch große Schmerzen.

Geschäftsmann Egor Tarabasov und Sängerin Lindsay Lohan
Brett D. Cove / Splash News
Geschäftsmann Egor Tarabasov und Sängerin Lindsay Lohan

Lindsay soll aktuell auch Schulden haben, wie ihr im Video am Ende des Artikels erfahrt.

Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan im Urlaub am Mittelmeer
Instagram/ Lindsay Lohan
Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan im Urlaub am Mittelmeer