Die letzten Tage waren für Lindsay Lohan (30) eine wahre Gefühlsachterbahn. Zunächst erklärte sie Freitagnacht öffentlich, dass ihr Verlobter Egor Tarabasov sie betrügen würde und heizte im gleichen Atemzug Gerüchte um eine Schwangerschaft an. Später wurde bekannt, dass der russische Geschäftsmann sie sogar gewürgt haben soll. Auf die schlimmen Vorkommnisse reagiert Lindsay jetzt entsprechend.

Lindsay Lohan und Egor Tarabsov im Juli 2016
Instagram/lindsaylohan
Lindsay Lohan und Egor Tarabsov im Juli 2016

Die Schauspielerin soll ihre Verlobung gelöst haben. Das berichtet eine angebliche Freundin von Lindsay dem US-Portal Page Six. "Sie machen eine Pause. Sie wollte nicht, dass er ihr Apartment noch einmal betritt. Aber er hat es trotzdem getan und all seine Habseligkeiten mitgenommen", so die Quelle. Auf Instagram hatte die rothaarige Beauty sich bereits bei ihren Fans für die vor aller Augen ausgetragene Schlammschlacht entschuldigt.

Lindsay Lohan beim "The Caudwell Children Butterfly Ball 2016"
Joe/WENN.com
Lindsay Lohan beim "The Caudwell Children Butterfly Ball 2016"

Dennoch wird das vergangene Wochenende dem Starlet sicher noch schwer zu schaffen machen. Zu den Gerüchten um ein Baby, die sie selbst in die Welt setzte, äußerte sich Lindsay allerdings nicht weiter. Es bleibt also abzuwarten, ob sie tatsächlich Nachwuchs von ihrem untreuen Freund erwartet.

Egor Tarabasov und Lindsay Lohan in Madrid
ICONICAphoto / Splash News
Egor Tarabasov und Lindsay Lohan in Madrid

Im folgenden Video erfahrt ihr noch mehr zu dem Beziehungsdrama zwischen Lindsay und Egor.