Bei GZSZ waren Sophie (Lea Marlen Woitack, 29) und Leon (Daniel Fehlow, 41) gerade noch so glücklich. Doch dann bekamen sie vom Arzt eine heftige Diagnose: Ihr ungeborenes Baby leidet an einer schweren Krankheit und ist nicht lebensfähig.

Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) trösten sich gegenseitig
RTL / Rolf Baumgartner
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) trösten sich gegenseitig

+++ Achtung, Spoiler+++
Wegen eines Chromosomendefekts ist das Baby in Sophies Bauch schwer krank. Obwohl die Ärzte klar machen, wie schlecht es um eine Zukunft des Babys steht, hofft das Paar, dass sie das Kind wenigstens einmal in den Armen halten können. Doch das wird Leon und Sophie leider nicht erfüllt. Das Kind stirbt noch vor der Geburt. Für die beiden ist das natürlich ein heftiger Schock. Wie werden sie wohl mit dieser Tragödie umgehen können?

Leon (Daniel Fehlow) und Sophie (Lea Marlen Woitack)
RTL / Rolf Baumgartner
Leon (Daniel Fehlow) und Sophie (Lea Marlen Woitack)

Bereits in der nächsten Woche wird es zu diesem schrecklichen Vorfall kommen, wie RTL bereits in der Vorschau verrät. Ob Leon und Sophie dieses tragische Erlebnis noch weiter zusammenschweißt, oder sie ihre Beziehung beenden, werden die kommenden Folgen zeigen.

Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) beim Frauenarzt
RTL / Rolf Baumgartner
Sophie (Lea Marlen Woitack) und Leon (Daniel Fehlow) beim Frauenarzt

Im folgenden Clip seht ihr, welche zwei GZSZ-Stars zusammen aus der Serie aussteigen.