Es scheint, als würden die Ereignisse der vergangenen Tage der gesamten Familie schwer zusetzen: Während Freunde von Brad Pitt (52) berichten, dass er nach der Trennung mit den Nerven völlig am Ende sein soll, verschanzt Angelina Jolie (41) sich mit den sechs gemeinsamen Kindern noch immer in dem neu angemieteten Haus in Malibu. Nun kommt heraus: Angelina und die Kids sollen eine Traumabewältigungstherapie gestartet haben!

Shiloh Jolie-Pitt und Angelina Jolie
Getty Images
Shiloh Jolie-Pitt und Angelina Jolie

Es ist gerade einmal knappe zwei Wochen her, dass Angie die Scheidung von Brad eingereicht hat. Die Ereignisse überschlagen sich seitdem. Ein Insider erklärte nun gegenüber People, dass Angelina sich mit den sechs Kindern in eine Therapie begeben hat. "Sie versucht für die Kinder stark zu bleiben, es ist eine traumatische Situation", so die Quelle und weiter: "Sie haben das Haus seit Tagen nicht verlassen. Das ist hart für sie alle. Sie sind daran gewöhnt, ständig unterwegs zu sein und die jüngsten Kids verstehen gar nicht, was los ist."

Maddox, James Haven und Angelina Jolie am Flughafen in Los Angeles
Splash News
Maddox, James Haven und Angelina Jolie am Flughafen in Los Angeles

Unter diesen Umständen ist es vermutlich gar keine schlechte Idee, dass Angelina jetzt Hilfe bei einem Therapeuten sucht. Vielleicht würde dies auch dem völlig aufgelösten Brad helfen.

Angelina Jolie, Knox und Maddox Jolie-Pitt am Flughafen New York
XactpiX/ Splash News
Angelina Jolie, Knox und Maddox Jolie-Pitt am Flughafen New York

Erfahrt im folgenden Video, welcher Promi euch im Internet richtig gefährlich werden kann.