Zusammen oder getrennt? Diese Frage stellt sich bei Blac Chyna (28) und Robert Kardashian (29) in der jüngsten Vergangenheit oft. Obwohl das Paar verlobt ist und ersten Nachwuchs erwartet, ist schon seit Längerem von einem Liebes-Aus die Rede. Nun plaudert ein Insider aber Geheimnisse aus, die die Beziehung der beiden in ein völlig neues Licht rücken.

Robert Kardashian und Blac Chyna
Snapchat / Rob Kardashian
Robert Kardashian und Blac Chyna

Die InTouch berichtet, dass Blac und Rob noch zusammen seien – doch nicht etwa der Gefühle wegen. "Rob hat sich damit einverstanden erklärt, eine Fake-Beziehung mit Chyna zu führen, weil sein Momager, Kris Jenner (60), E! dazu gebracht hat, ihm über zwei Millionen Dollar zu zahlen, wenn er eine Show macht", verriet ein Insider dem Magazin. Rob "bedauere die Entscheidung", wolle einen Rückzieher machen und aus dem TV-Deal wieder raus. Das dürfte aber schwierig werden. Mittlerweile sei die Lüge derart außer Kontrolle geraten, dass es keinen Weg zurück gebe: "Es wäre zu demütigend für ihn", sagte die Quelle.

Blac Chyna beim Amber Roses Slutwalk 2016
Image Press / Splash News
Blac Chyna beim Amber Roses Slutwalk 2016

Zudem dürfte Rob mit seinem Rückzug auf taube Ohren bei seiner Ehefrau stoßen, wie der unbekannte Informant behauptet: "Blac will Millionen aus dem Deal schlagen. Sie ist verzweifelt, weil sie so berühmt sein will wie die Kardashians." Deswegen ist offenbar ein Kompromiss geschlossen worden: Der Unternehmer und das Model sollen getrennt voneinander leben. Ihre Beziehung führen sie dennoch weiter – alles für die Kameras, will auch Blacs Mutter Tokyo Toni wissen. Die Verträge ihrer Tochter und ihres Schwiegersohns verlangen ihren Angaben zufolge, dass sie so lange zusammen bleiben, bis ihre Hochzeit gefilmt werden kann.

Blac Chyna und Robert Kardashian
Instagram / Robert Kardashian
Blac Chyna und Robert Kardashian

Mit wem der Socken-Designer zuletzt richtig Stress hatte, erfahrt ihr im Clip.