Juhu, die Gilmore Girls sind zurück! Am 25. November startet das große Revial-Spektakel, in dem das beliebte Mutter-Tochter-Duo ein Comeback auf der Mattscheibe feiert. Und was die Fans zu wahren Freudentänzen verleitet, haben sich die Macher der Kultserie einiges kosten lassen.

Lauren Graham bei einer "Gilmore Girls"-Pressekonferenz 2016
MUNAWAR HOSAIN / Startraks Photo/ActionPress
Lauren Graham bei einer "Gilmore Girls"-Pressekonferenz 2016

Wie das Magazin Variety jetzt enthüllt, kassieren Lauren Graham (49) alias Lorelai und Alexis Bledel (35), die seit ihrem 19. Lebensjahr in die Rolle der Rory schlüpft, jeweils 750.000 Dollar pro Folge. Das heißt, dass die Neuauflage jeweils drei Millionen Dollar auf die Konten der Schauspielerinnen gespült hat! Wie viele Burger – inklusive Kaffee – die beiden dafür in "Luke's Diner" wohl bekommen würden? Kein schlechter Tagessatz jedenfalls, wenn man bedenkt, dass nach vier Folgen à neunzig Minuten alles auch schon wieder vorbei ist! Bleibt zu hoffen, dass der kurze Spaß jeden Cent wert ist.

Emily, Lorelai und Rory Gilmore
Saeed Adyani/Netflix
Emily, Lorelai und Rory Gilmore

Welche Stars mit Serien noch mehr Kohle scheffeln und damit die Bestverdiener der Branche sind, erfahrt ihr im Video!

Alexis Bledel bei einer "Gilmore Girls"-Pressekonferenz 2016
MUNAWAR HOSAIN / Startraks Photo/ActionPress
Alexis Bledel bei einer "Gilmore Girls"-Pressekonferenz 2016