Nach dem Raubüberfall auf Reality-Star Kim Kardashian (35) steht der komplette Kardashian-Jenner-Clan Kopf. Auch wenn Kylie Jenner (19) nach einer kurzen Pause schon wieder fleißig Bilder auf Instagram postet, ist die Familie von der Normalität noch weit entfernt. Kims Abreise aus New York City wirkte zum Beispiel eher wie eine Flucht. Nun haben Khloe Kardashian (32) sowie Kendall (20) und Kylie Jenner sogar Auftritte abgesagt!

Khloe Kardashian in NYC
Jackson Lee / Splash News
Khloe Kardashian in NYC

"Die Auftritte wurden für sie wegen des Raubüberfalls abgesagt", erzählte eine Quelle der Us Weekly. Dabei ging es um Folgendes: "Kendall, Kylie und Khloe strichen geplante Buchpräsentationen." Bei Khloe ging es um die Promotion für die Taschenbuchausgabe ihres Bestsellers "Strong Looks Better Naked". Die beiden Jenner-Schwestern wollten die Werbetrommel für ihren neuen Roman "Time of the Twins: The Story of Lex and Livia" rühren. Auch der Rest der Familie ist laut einer weiteren Quelle "abgeriegelt".

Kendall Jenner bei der Givenchy Modenschau in Paris
Giannoni/WWD/REX/Shutterstock / ActionPress
Kendall Jenner bei der Givenchy Modenschau in Paris

Im angehängten Video seht ihr, um welche Tochter sich Mutter Kris Jenner (60) besondere Sorgen macht!

Kylie Jenner in NYC
Splash News
Kylie Jenner in NYC

Termine abgesagt: Ist das übertrieben?

  • Sie überreagieren total.
  • Die Sorgen sind berechtigt.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 376 Sie überreagieren total.

  • 382 Die Sorgen sind berechtigt.