Davon träumen wohl die meisten Fans: Einmal einen Kaffee von seinem TV-Liebling serviert zu bekommen. Für die Fans der Fernsehserie Gilmore Girls wurde dieser Traum am Mittwoch in Beverly Hills Realität, denn Luke-Darsteller Scott Patterson (58) schlüpfe für einen Pop-Up-Store von "Luke's Diner", seinem Restaurant in der Serie, in seine Paraderolle.

Scott Patterson mit einem Fan in Beverly Hills
Getty Images/ Sarah Morris
Scott Patterson mit einem Fan in Beverly Hills

Im für die Serie typischen Karo-Flanell-Hemd mit Baseball-Cap stand der sympathische Schauspieler im Laden und sorgte bei den Fans für Begeisterungsstürme. Scott blieb ganz entspannt und posierte für unzählige Selfies. Doch warum lieben ihn die Fans so sehr? "Alles, was ich sagen kann, ist, dass Luke immer Luke geblieben ist", analysiert der Star bei Variety seine Rolle. "Ich denke, das ist der Grund, warum die Fans ihn so lieben. Er ist so etwas, wie ein Fels in der Brandung."

Scott Patterson in Beverly Hills
Getty Images/ Sarah Morris
Scott Patterson in Beverly Hills

Vor 16 Jahren startete die Erfolgsshow im US-Fernsehen. Am 25. November ist es dann endlich so weit und das Revival wird auf Netflix ausgestrahlt. "Die Fans werden sehr überrascht sein und ich denke, sie werden es lieben", verspricht der Schauspieler. Nur noch wenige Tage, dann wissen wir mehr.

Lorelai und Rory Gilmore mit Luke in Luke's Diner
Saeed Adyani/Netflix
Lorelai und Rory Gilmore mit Luke in Luke's Diner