Die völlig überraschende Trennung von Sophia (29) und Bert Wollersheim (65) kam ziemlich plötzlich und scheinbar völlig aus dem Nichts. Von einer Krise war keine Rede, Bert hatte sich gerade erst ein Liebestattoo für seine (nicht mehr) Liebste stechen lassen. Da kommen schnell Gerüchte auf, ob es sich um einen PR-Gag handelt. Micaela Schäfer (32) hat da ihre ganz eigene Meinung, wie sie im Promiflash-Interview verrät.

Sophia und Bert Wollersheim bei der Exitus-Eröffnung im Berlin Dungeon
Ralf Succo/WENN.com
Sophia und Bert Wollersheim bei der Exitus-Eröffnung im Berlin Dungeon

Von dem Liebes-Aus des beliebten Trash-Paares ist Micaela Schäfer total geschockt. "Die haben sich getrennt, Bert und Sophia Wollersheim. Wirklich oder ist das nur PR?", fragt sie im Gespräch ganz entsetzt. Doch dass Sophia und Bert sich nur für neue Schlagzeilen getrennt haben, glaubt das Nacktmodel nicht: "Na gut, heutzutage machen alle irgendwie PR. Was kannst du heute noch glauben? Aber, das finde ich dann ne schlechte PR. So eine Trennung vorspielen, das finde ich blöd. Das traue ich Sophia auch gar nicht zu, ich denke schon, dass es leider so sein wird."

Sophia und Bert Wollersheim auf Ibiza
Facebook / Sophia Vegas Wollersheim
Sophia und Bert Wollersheim auf Ibiza

Doch zumindest ist zwischen Sophia und Bert offenbar überhaupt kein böses Blut geflossen. Die beiden fuhren sogar noch gemeinsam in den Trennungsurlaub und beendeten ihre Ehe in aller Freundschaft.

Bert und Sophia Wollersheim
Instagram/sophiavegaswollersheim
Bert und Sophia Wollersheim

Seht euch im folgenden Clip an, wie schockiert Mica vom Wollersheim-Aus ist.