Kommt es nun zum Zickenterror? Nachdem Schlager-Sternchen Mia Julia (29) die Moderation bei der anstehenden "Venus Awards"-Preisverleihung wegen des Co-Moderators Niels Ruf (43) ablehnte, meldet sich nun Nackt-Schnecke Micaela Schäfer (32) zu Wort – und die schießt scharf gegen die ehemalige Promi Big Brother-Kandidatin.

Niels Ruf, Moderator
Frederic / Future Image / ActionPress
Niels Ruf, Moderator

"Ich werde auf keinen Fall mit so einem Menschen zusammenarbeiten, ich finde ihn absolut respektlos", erklärte die Ballermann-Sängerin ihren Rückzieher. Der Grund dafür sei Niels Rufs makaberer Witz zum Tod von Musiker Roger Cicero (✝45). Micaela kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen, wie sie der Bild-Zeitung verriet: "Ich finde es toll, dass Niels die Venus moderiert. Endlich ein professioneller Moderator. Mias Verhalten ist divenhaft. Sie hat sicher Angst, an der Seite eines Profis zu moderieren", schießt die Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin gegen die 29-Jährige.

Micaela Schäfer
Dominik Bindl
Micaela Schäfer

Mias Part an der Seite von Niels Ruf wird jetzt die Pornodarstellerin Paula Rowe übernehmen. Und Micaela ist sich sicher: "Mit diesem Verhalten wird das ihre letzte Venus gewesen sein."

Sarah Joelle Jahnel, Mia Julia, Lexy Roxx und Micaela Schaefer
Starpress/WENN.com
Sarah Joelle Jahnel, Mia Julia, Lexy Roxx und Micaela Schaefer

Wie es privat bei der 32-Jährigen aussieht, könnt ihr euch hier anschauen: