Da können sich Thomas Gottschalk (66) und Markus Lanz (47) eine Scheibe von abschneiden: Jan Böhmermann (35) verschaffte seinem Sender ZDFNeo mit einer Neuauflage des TV-Klassikers Wetten, dass...? eine regelrechte Quoten-Explosion. Doch konnte die Satire-Ausgabe auch überzeugen? Die Promiflash-Leser haben abgestimmt.

Jan Böhmermann im "Neo Magazin Royal"-Studio
Sepp Spiegl / ActionPress
Jan Böhmermann im "Neo Magazin Royal"-Studio

Jan Böhmermann und sein Humor – da scheiden sich die Geister. Die einen feiern ihn für seine frechen und provokanten Witze, die anderen würden ihn wohl am liebsten aus dem Fernsehgeschäft verbannen. Ein ähnlich uneindeutiges Bild zeichnet sich auch bei seinem Versuch ab, die TV-Show "Wetten, dass...?" erneut zum Leben zu erwecken. In einer Sonderausgabe nahm der Kölner das Kult-Format aufs Korn, spickte es mit reichlich Gaga-Inhalt und verwandelte es kurzerhand in eine Satire-Sendung. Während sich 708 Umfrageteilnehmer (45,6 Prozent) davon so gar nicht beeindrucken lassen und das Remake "einfach nur albern" finden, zeigen 54,4 Prozent (843 Stimmen) wahre Begeisterung.

Jan Böhmermann bei der Aufzeichnung für die RTL-Comedyshow "Was wäre wenn?"
Gregorowius, Stefan / ActionPress
Jan Böhmermann bei der Aufzeichnung für die RTL-Comedyshow "Was wäre wenn?"

Rein quotentechnisch konnte Böhmi übrigens durchaus überzeugen! Laut DWDL lockte "Neo Magazin Royale" am Donnerstagabend knapp eine halbe Million Zuschauer vor den Bildschirm – die höchste Reichweite seit Mitte Mai, Böhmermanns TV-Comeback nach dem Erdogan-Skandal. Mit 280.000 Zuschauern in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ergibt sich ein Marktanteil von satten 3,5 Prozent – doppelt so hoch als der normale Senderschnitt.

Jan Böhmermann
Mathis Wienand / Getty Images
Jan Böhmermann

Ob es noch eine zweite Ausgabe von Jans Ausgabe geben wird? Welche Sendung auf jeden Fall ins TV zurückkehrt, seht ihr im Clip: