Auweia, das sieht aber übel aus. TV-Star Roseanne Barr (63) hat sich ihr Knie gebrochen – ganze drei Mal! Das ist jetzt mega angeschwollen und blau. Doch was ist der Schauspielerin passiert?

Roseanne Barr und Tom Arnold in der SitCom "Roseanne"
Everett Collection, Inc.
Roseanne Barr und Tom Arnold in der SitCom "Roseanne"

Beim Spazierengehen hat es die Komikerin böse erwischt. Ihr linkes Knie ist erst einmal außer Gefecht gesetzt. Stolze drei Monate ist der Fernsehstar jetzt auf eine Gehhilfe angewiesen. Kein Wunder, mit einem dreifachen Bruch ist nicht zu spaßen. Auf Twitter hält die 63-jährige Roseanne ihre Fans auf dem Laufenden: "Leute, ich bin im Golden Gate Park in San Francisco ausgerutscht, als ich meinen Sohn besuchte. Meine Kniescheibe ist an drei Stellen gebrochen. OP am Montag!" Auf dem sozialen Netzwerk bedankt sich die fünffache Mama außerdem bei dem medizinischen Fachpersonal, dass sich nach ihrem Sturz um sie gekümmert hat.

Roseanne Barr erlitt im Oktober 2016 einen Kniescheibenbruch
Twitter/therealroseanne
Roseanne Barr erlitt im Oktober 2016 einen Kniescheibenbruch

Die Amerikanerin wurde durch ihre gleichnamige Sitcom-Show "Roseanne" bekannt und gilt als Ikone der 90er. In den letzten Jahren wurde es dagegen ruhig um die witzige Schauspielerin. Sie hat nur noch selten Gastauftritte in Fernsehsendungen und sollte damit genug Luft haben, um sich und ihr Knie jetzt zu schonen.

Roseanne Barr, Comedystar
Getty Images Entertainment
Roseanne Barr, Comedystar

Mehr Infos zu der Verletzung von Roseanne Barr, seht ihr hier: