Seit knapp vier Monaten haben Davina und Shania Geiss jetzt ihren ersten, gemeinsamen Instagram-Account. Stolz präsentieren sie ihren Lifestyle rund um schöne Taschen und traumhafte Urlaubsorte. Dass bei solchen Schnappschüssen natürlich auch die Neider nicht ausbleiben, mussten Die Geissens-Girls jetzt lernen. Wie sie mit dem ganzen Gegenwind umgehen, haben sie jetzt erstmals in einem TV-Interview verraten.

Carmen, Davina, Shania und Robert Geiss
RTL II
Carmen, Davina, Shania und Robert Geiss

Der Medienrummel um die Geissens hört einfach nicht auf. Waren vor wenigen Wochen noch Robert (52) und Carmen Geiss (51) das Ziel verärgerter Zuschauer, sind es jetzt ihren beiden Töchter Davina und Shania. Unter ihren Instagram-Bildern sind seit Neuestem auch mal Kommentare wie "Die ist 11 und sieht aus wie eine Bitch" zu finden. Wie die Mädels auf den Hate reagieren, haben sie RTL in ihrem ersten, großen Interview verraten: "Wenn die uns nicht mögen, dann sollen die es doch einfach lassen", kontert die jüngere Shania. Und Davina fügt hinzu: "Unser Leben ist sehr bodenständig, wir sind so wie alle anderen, genau gleich."

Carmen und Robert Geiss mit ihren Töchtern Davina Shakira und Shania Tyra
Getty Images Europe
Carmen und Robert Geiss mit ihren Töchtern Davina Shakira und Shania Tyra

Dass sich die beiden Schwestern den Hate nicht so zu Herzen nehmen sollten, zeigen die positiven Aspekte ihres neuen Instagram-Profils: Knapp 52.000 Fans haben Davina und Shania dort bereits angesammelt und bekommen auch immer wieder sehr viel positives Feedback auf ihre Bilder. Dass ihre beiden Sprösslinge in so jungen Jahren schon so polarisieren, dürfte Robert und Carmen sicherlich mit Stolz erfüllen.

Die Geissens Familie
RTL II/Severin Schweiger
Die Geissens Familie

Schwestern-Accounts sind in, wie auch die beiden Instagram Stars Lisa und Lena beweisen. Mehr zu den süßen Twins erfahrt ihr im folgenden Video.

Findet ihr, dass Davina und Shania den Hate verdient haben?

  • Ja, die beiden übertreiben mit ihrer Selbstdarstellung.
  • Nein, die beiden haben das wirklich nicht verdient.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 959 Ja, die beiden übertreiben mit ihrer Selbstdarstellung.

  • 990 Nein, die beiden haben das wirklich nicht verdient.