"Niemals den Füller in Firmentinte tunken". Dieses Motto ist spätestens seit der Comedyserie Stromberg wieder aktuell. Es bedeutet, dass es besser ist, nichts mit Arbeitskollegen anzufangen. Bis in die USA und vor allem bis zu Lindsay Lohan (30) ist das aber wohl noch nicht vorgedrungen. Die Skandalnudel knutschte nun nämlich mit ihrem neuen Geschäftspartner rum – und der ist ein alter Bekannter!

Lindsay Lohan bei der Eröffnung ihres Nachtclubs "Lohan" in Athen
Papadakis Press/WENN.com
Lindsay Lohan bei der Eröffnung ihres Nachtclubs "Lohan" in Athen

Die Nachricht, dass Lindsay Mitinhaberin eines Nachtclubs wird, sorgte bei Vielen schon für Kopfschütteln. Schließlich hatte die Schauspielerin bis zuletzt immer wieder Probleme mit verantwortungsbewusstem Alkoholkonsum. Direkt zur Eröffnung lieferte LiLo ein kleines Skandälchen, als sie einen Tag vorher knutschend mit ihrem Kompagnon Dennis Papageorgiou fotografiert wurde. Mit diesem wurde Lindsay bereits vor einigen Wochen turtelnd in seinem anderen Club auf der griechischen Insel Mykonos gesichtet. Eine ganz neue Art, einen erfolgreichen Geschäftsstart zu besiegeln!

Dennis Papageorgiou und Lindsay Lohan
Papadakis Press/WENN.com
Dennis Papageorgiou und Lindsay Lohan

Ob es sich nur um eine Affäre handelt oder ob der langhaarige Dennis tatsächlich ihr neuer Freund ist, ist noch unklar. Lindsay hat sich erst dieses Jahr in einer wahren Schlammschlacht von ihrem Verlobten Egor Tarabasov getrennt. Ist eine Liebelei mit ihrem Geschäftspartner jetzt das Richtige? Stimmt im Voting ab!

Lindsay Lohans Nightclub in Athen
Papadakis Press/WENN.com
Lindsay Lohans Nightclub in Athen

Knutschen mit dem Geschäftspartner: Eure Meinung?

  • Bei einem gemeinsamen Nachtclub geht das schon.
  • Geht gar nicht. Das ist total unprofessionell.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 412 Bei einem gemeinsamen Nachtclub geht das schon.

  • 799 Geht gar nicht. Das ist total unprofessionell.