Er ist eine Legende für Jung und Alt: Schlagersänger Karel Gott (77). Mit Hits wie "Die Biene Maja" und "Für immer jung" sang sich der Tscheche in die Herzen der Fans. Vor einem Jahr erkrankte der Sänger an Lymphdrüsenkrebs und musste eine musikalische Pause einlegen. Doch jetzt feiert Gott endlich sein Comeback im TV!

Karel Gott, Sänger
Getty Images Entertainment
Karel Gott, Sänger

Nach sechs Chemotherapien und unzähligen Operationen ist der Schlagersänger nun komplett geheilt und wieder fit für die Bühne. Bei "Schlagerboom – das internationale Schlagerfest" wird die lebende Legende am Samstag wieder auf der Bühne stehen. "Ich freue mich, nach einem Jahr 'Pause' bei Florian Silbereisen (35) in der Sendung zu sein und mein deutsches Publikum wiederzusehen. Schön, dass es wieder losgeht!", sagt der 77-Jährige freudig gegenüber der Bild. "Mein Krebs ist ausgeheilt. Dafür tut mir jetzt jeden Tag eine andere Stelle meines Körpers weh, was in meinem Alter normal ist. Das ist der Beweis, dass ich gesund bin", witzelt der Künstler.

Florian Silbereisen, Moderator und Schlagersänger
Getty Images Entertainment
Florian Silbereisen, Moderator und Schlagersänger

In Rekordzeit besiegte der "Goldene Stimmgabel"-Preisträger seine schwere Erkrankung. Dennoch war er für das Schlimmste gewappnet: "Ich war auf den Tod vorbereitet! Ich hätte mich nicht gegen ihn gewehrt. Aber man hat mir dann doch noch etwas Zeit auf Erden geschenkt." Und die nutzt der Entertainer nun auf der Bühne – ganz zur Freude seiner Fans.

Karel Gott beim Dresdner Humor Festival 'HumorZone' 2015
Getty Images Entertainment
Karel Gott beim Dresdner Humor Festival 'HumorZone' 2015