Schlagersänger Karel Gott (80) ist in der vergangenen Zeit immer wieder durch seinen schlechten Gesundheitszustand in die Schlagzeilen geraten. Mehrfach musste der "Biene Maja"-Interpret ins Krankenhaus eingeliefert werden. Vor wenigen Monaten kursierte sogar eine falsche Todesmeldung im Netz. Nun steht es erneut schlecht um Karels Gesundheit. Auf Social Media verkündete er jetzt selbst die schlimme Nachricht: Karel ist an Leukämie erkrankt!

Eine tschechische Zeitung hatte ihn konkret nach seinem Gesundheitszustand gefragt und der 80-Jährige wollte sämtliche Spekulationen vermeiden. Daher hat er sich dazu entschlossen, auf Facebook selbst von seiner Erkrankung zu berichten: "Vor ungefähr anderthalb Jahren wurde bei mir eine Hämatopoese-Störung in Form eines myelodysplastischen Syndroms festgestellt. Trotz mehrerer Behandlungsmethoden ist diese Krankheit in den letzten Monaten leider in akute Leukämie übergegangen."

Ursprünglich hatte er nicht vor, seine Krankheit öffentlich zu machen. "Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen. Ich bin nun mal keiner, der über sein Privatleben, besonders seine Gesundheit, öffentlich selbst spricht und sich auf diese Weise bemitleiden lassen möchte", heißt es in seinem Post weiter. Bereits 2015 war bei Karel Lymphkrebs festgestellt worden. Damals hatte er den Krebs jedoch besiegen können.

Karel Gott bei der Vorstellung der neuen CD von Eva Pilarova
Bauer Media.CZ/ActionPress
Karel Gott bei der Vorstellung der neuen CD von Eva Pilarova
Karel Gott bei "Weihnachten mit Marianne und Michael"
Getty Images
Karel Gott bei "Weihnachten mit Marianne und Michael"
Karel Gott, Sänger und Komponist
Matthias Rietschel / Getty Images
Karel Gott, Sänger und Komponist


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de