Ein unglaublich absurder Streit spielt sich seit diesem Jahr zwischen zwei Prominenten auf Mallorca ab. Topmodel Claudia Schiffer (46) und der Ex-Manager von Michael Schumacher (47), Willi Weber, streiten sich vor Gericht. Grund: zwei Bäume!

Willi Weber, Ex-Manager von Michael Schumacher
Foto, WENN
Willi Weber, Ex-Manager von Michael Schumacher

Das Model und ihr Ehemann Matthew Vaughn (45) wollten in diesem Sommer für ihr Anwesen eine bessere Sicht aufs Meer schaffen. Leider waren dafür zwei 16 Meter hohe Pinien im Weg, die das Paar Schiffer-Vaughn fällen ließ. Erst einmal nichts Besonderes – könnte man meinen. Allerdings standen diese auf dem Grundstück ihres Nachbarn Willi Weber. Und nicht nur das: Sie verdeckten auch den Blick in sein Schlafzimmer. Es ist also nicht wirklich überraschend, dass er von der Idee, die Bäume zu fällen, nicht besonders begeistert war. Gelinde ausgedrückt. Weber war vielmehr darüber so erbost, dass er die Polizei sowie die Naturschutzbehörde verständigte und vor Gericht zog.

Claudia Schiffer, Topmodel
Foto, WENN
Claudia Schiffer, Topmodel

Doch die Wogen sollen sich geglättet haben. "In beiderseitigem Einvernehmen haben beide Parteien bei Gericht beantragt, das Verfahren einzustellen", berichtete der Anwalt des ehemaligen Formel-1-Managers am Dienstag gegenüber der Mallorca Zeitung. Die Anklage ist deswegen allerdings noch nicht vom Tisch. Die Bäume hätten nämlich nicht ohne Genehmigung der zuständigen Behörde gefällt werden dürfen. Claudia Schiffer und ihr Mann müssen sich zukünftig wohl wegen eines Umweltdeliktes verantworten.

Claudia Schiffer in London
Foto, WENN
Claudia Schiffer in London