Der bekannte deutsche Moderator Steven Gätjen (44) ist seit seinem Wechsel von ProSieben zu ZDF nicht mehr aufzuhalten. Er startete das laufende Jahr mit drei neuen Shows und das soll erst der Anfang sein: Jetzt moderiert der Kinoliebhaber nämlich sein eigenes Filmmagazin!

Steven Gätjen und Daniel Radcliff beim 12. Züricher Filmfestival 2016
Andreas Rentz / Staff
Steven Gätjen und Daniel Radcliff beim 12. Züricher Filmfestival 2016

"Gätjens großes Kino" ging in der Nacht von Montag auf Dienstag erstmalig auf Sendung. Mit Stars wie Emily Blunt (33), Tom Hanks (60) und Daniel Radcliffe (27) begab sich Steven auf eine Reise durch deren aktuelle Filmprojekte und war hinter den Kulissen unterwegs!

Steven Gätjen und Alexander Fehling bei der 11.Züricher Film Awards 2015
Andreas Rentz / Staff
Steven Gätjen und Alexander Fehling bei der 11.Züricher Film Awards 2015

Das Kinomagazin ist ein echtes Herzensprojekt für Steven. Schon bei seinen vorigen Sendern Tele5 und ProSieben hatte er sich ein solches sehnlichst gewünscht. Mit seiner Passion für Kino & Film möchte er gegen das deutsche Schubladendenken ankämpfen! Der Deutsche scheint sich laut Steven im Allgemeinen meist für ein bestimmtes Film-Genre zu entscheiden, anstatt sich den geballten Möglichkeiten des Kinos zu öffnen. Hollywoodmaterial steht dem deutschen Film gegenüber, sowie Action dem Drama. "Wir halten uns ja weiter für das Land der Dichter und Denker, und da liegt es nahe, als Reaktion darauf das Thema Unterhaltung zu verachten," erklärt Steven in einem Interview mit Quotenmeter. Dieser Engstirnigkeit sagt er jetzt innerhalb seines Magazins den Kampf an: Man darf also gespannt sein.

Gätjen und Christopher McQuarrie bei der "Mission Impossible-Rogue Nation"-Premiere in Wien 2015
Monika Fellner / Freier Fotograf
Gätjen und Christopher McQuarrie bei der "Mission Impossible-Rogue Nation"-Premiere in Wien 2015

Unabhängig davon, welches Genre ihr gerne mögt, seht ihr im folgenden Clip, warum sich ein Besuch dieser Erotikromanze ganz sicher lohnt!