Am Dienstag trafen endlich Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) seit Bekanntwerden ihrer Ehekrise aufeinander. Gemeinsam mit ihren Managements setzten sie sich in Köln an einen Tisch. Die Frage, wie es mit den beiden weitergehen soll, sollte geklärt werden. Doch wie lief das Gespräch?

Sarah und Pietro Lombardi bei den "InTouch Awards 2016"
Getty Images / Florian Ebener
Sarah und Pietro Lombardi bei den "InTouch Awards 2016"

Es handelte sich um das allererste Aufeinandertreffen von Sarah und Pietro seitdem die Sängerin mit ihrem gemeinsamen Sohn Alessio (1) nach Griechenland reiste und vor der Ehekrise flüchtete. Beim Treffen sah Pietro seinen Kleinen endlich wieder, er soll laut Bild-Informationen strahlend das Büro des Managements verlassen haben. "Mir geht es gut. Bald kommen die Fakten auf den Tisch. Ich habe mich total gefreut meinen Sohn Alessio endlich wiederzusehen, er war ja mit meiner Frau unterwegs", erklärte er gegenüber Bild. Seine Freude war ihm ins Gesicht geschrieben, endlich konnte er seinen Sohn wieder in die Arme schließen.

Musiker-Ehepaar Sarah und Pietro Lombardi
FUTURE IMAGE / actionpress
Musiker-Ehepaar Sarah und Pietro Lombardi

Den Ehering hatte er immer noch nicht wieder um. Auf die Frage, warum er diesen noch immer nicht trägt, antwortete er: "Sieht doch gut aus, oder?" Das Gespräch habe zweieinhalb Stunden gedauert. Sarah soll 15 Minuten später das Gebäude verlassen haben.

Sarah und Pietro Lombardi beim Finale von "Let's Dance" in Köln
Andreas Rentz / Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi beim Finale von "Let's Dance" in Köln

Erfahrt im Clip, was Sarah noch vor drei Jahren im Interview zum Thema "Lügen" zu berichten hatte.