Kaum ist die erste eigene Amazon-Serie "You Are Wanted" von Schauspieler Matthias Schweighöfer (35) abgedreht, können sich seine Fans gleich doppelt freuen. Wie nun auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben wurde, wird im kommenden Frühjahr parallel zur Erstausstrahlung auch das gleichnamige Buch veröffentlicht.

Arno Strobel, Autor
Foto, Arno Strobel
Arno Strobel, Autor

Kein geringerer als Krimibuch-Autor Arno Strobel ("Der Sarg", "Der Trakt") wird das Buch zur Serie schreiben. Multitalent Matthias Schweighöfer zeigt sich von der Kombination aus Serie und Roman beigeistert. "Arno Strobel hat sehr eng mit uns zusammengearbeitet, um das Beste aus dem auf der Serie aufbauenden Roman herauszuholen. Arno ist ein wahrer Meister der Spannung und ich freue mich sehr über seine Arbeit an der Geschichte." Der Mädchenschwarm spielt in der sechsteiligen Serie einen Mann, dessen Leben durch einen Hackerangriff komplett auf den Kopf gestellt wird. Der Schauspieler ist außerdem Regisseur und Produzent der Serie.

Matthias Schweighöfer beim Drehstart von "You are wanted"
Foto, Matthias Schweighöfer
Matthias Schweighöfer beim Drehstart von "You are wanted"

Auch Strobel selbst schwärmt von dem Projekt: "Die Arbeit mit dem 'You Are Wanted'-Team zählt für mich zu meinen bisher aufregendsten Projekten. Durch den engen Austausch mit den Schöpfern, Autoren und Schauspielern während der Dreharbeiten erhielt ich einen tiefen Einblick in die Produktion. Nun lasse ich meine Inspirationen in die Geschichte einfließen, um sicherzustellen, dass das Buch über das Drehbuch hinaus spannende Entwicklungen bereithält und garantiert unter die Haut geht."

Arno Strobel, Krimi-Autor
Facebook / Arno Strobel
Arno Strobel, Krimi-Autor

Und noch eine Überraschung wartet auf die Fans: Das ebenfalls angekündigte Hörbuch zu Strobels Roman wird von Dietmar Wunder eingesprochen – die deutsche Synchronstimme von James Bond-Darsteller Daniel Craig (48). Serienpremiere und Buchveröffentlichung sollen am 30. März 2017 stattfinden.

Im Folgenden gewährt euch Matthias Schweighöfer noch ganz intime Einblicke.