Playmate Saskia Atzerodt hat es tatsächlich getan und sich für 36.000 Euro versteigern lassen. Bei einem Online Portal durften zahlreiche Männer Geld für ein Treffen mit ihr bieten. Doch was sagt eigentlich ihr Ex und Busensponsor Nico Schwanz (38) zu der Auktion?

Saskia Atzerodt, Playmate
Instagram / --
Saskia Atzerodt, Playmate

"Der Preis ist toll und danach sag ich: Kein Kommentar. Es tut mir seelisch selber weh und ich möchte auch nichts mehr darüber sagen", gibt der Blondschopf gegenüber Promiflash zu. Erfreut scheint er wohl nicht darüber zu sein. Aber Nico wünscht seiner Ex-Freundin dennoch ein angenehmes Zusammentreffen mit dem unbekannten Mann.

Ramona Bernhard, Playmate
Oliver Burghart
Ramona Bernhard, Playmate

Ganz anders Saskias Playmate-Kollegin Ramona Bernhard (28). Sie kann die Auktion ebenfalls nicht für gut heißen: "Für Saskia 36.000 Euro. Ich finde jeder Euro ist zu schade für das Mädchen. Ich würde ihr persönlich ja wünschen, dass es wirklich ein dicker, alter, ekliger, hässlicher Mann ist", ätzt sie gegen Saskia. Bei Nico und Ramona kommt die Auktion wohl gar nicht gut an.

Saskia Atzerodt, Playmate 2016
Instagram / --
Saskia Atzerodt, Playmate 2016

Erfahrt im Clip weitere Infos dazu.