Sarah (24) und Pietro Lombardi (24): Diese beiden sind aktuell DAS Top-Thema in den Boulevardmedien! Kein Wunder, schließlich galten sie als absolutes Traumpaar. Umso mehr schockte das Ehe-Aus die Fans. So mancher trauert der Liebe der beiden noch hinterher, hofft auf Versöhnung. Nicht so Xenia Prinzessin von Sachsen (30). Im Gespräch mit Promiflash befürwortet sie ganz klar die Trennung!

Pietro, Alessio und Sarah Lombardi
Facebook / Sarah Lombardi
Pietro, Alessio und Sarah Lombardi

"Das Ding ist, man muss es immer so sehen: Wenn eine Beziehung nicht funktioniert, dann ist es vielleicht auch besser, sie zu beenden. Auch, damit das Kind nicht unter Streitigkeiten leiden muss", sagt Xenia, die selbst Mutter eines anderthalbjährigen Sohnes ist.

Prinzessin Xenia von Sachsen
WENN
Prinzessin Xenia von Sachsen

Sie findet: Auch wenn die Situation für die Eltern jetzt noch schwer zu ertragen ist, für den kleinen Alessio (1) ist die Scheidung letztendlich nur von Vorteil: "Dann sind alle Fronten geklärt, alle sind irgendwie harmonisch und das Kind wächst in harmonischen Verhältnissen auf." Sarah und Pietro scheinen das ähnlich zu sehen.

Pietro Lombardi und Sarah Lombardi in Düsseldorf
Starpress/WENN.com
Pietro Lombardi und Sarah Lombardi in Düsseldorf

Im Clip könnt ihr euch das Interview mit der 30-Jährigen nochmal selbst anschauen.