Nach dem Erfolg von "Prometheus" warten viele Kinogänger gespannt auf die Fortsetzung. Noch müssen sie sich gedulden, doch die Warterei wird dadurch erträglicher, dass immer wieder neue Details über "Alien: Covenant" durchsickern. Neueste Infos: Michael Fassbender (39) übernimmt gleich zwei Parts und ein anderer Darsteller kehrt zurück!

Schauspieler Michael Fassbender
Charley Gallay / Getty Images
Schauspieler Michael Fassbender

Michaels Fans haben doppelten Grund zur Freude, denn sie werden den deutsch-irischen Hottie in zweifacher Ausführung auf der Leinwand anschmachten dürfen. "Mir wurde erlaubt, zu verraten, dass ich zwei Roboter spielen werde – Walter und David", offenbart der Schauspieler im Interview mit The Irish Times. Und noch eine Sache gibt er diesbezüglich preis: Die beiden Androiden, die er spielt, können sich gegenseitig nur wenig leiden.

"Prometheus – Dunkle Zeichen"
2012 Twentieth Century Fox
"Prometheus – Dunkle Zeichen"

Außerdem wird zeitgleich bekannt, dass Guy Pearce (49) erneut in seiner Rolle als Chef der Weyland Corporation, Peter Weyland, zu sehen sein wird – das allerdings nicht als Auferstandener, sondern lediglich in Rückblenden. "Alien: Covenant" soll am 24. August 2017 in den deutschen Kinos anlaufen.

Guy Pearce bei der Berlinale
PATRICK AVENTURIER/SIPA/WENN.com
Guy Pearce bei der Berlinale