Kendall Jenner (20) hat es in den letzten Wochen und Monaten nicht leicht. Ihr versetzte nicht nur der Überfall auf ihre Schwester Kim Kardashian (36) einen großen Schock, auch mit einem Stalker bekam die Beauty es zu tun. Verständlich, dass sich das auch körperlich und seelisch niederschlägt. Doch tatsächlich hatte Kendall schon viel früher mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen: Sie leidet an Schlaflähmung.

Kendall Jenner auf dem Weg zu Kate Hudsons Halloween-Party
jul/X17online.com / ActionPress
Kendall Jenner auf dem Weg zu Kate Hudsons Halloween-Party

Schlaflähmung oder Schlafparalyse ist eine Schlafstörung, bei der der oder die Betroffene kurz vor dem Einschlafen oder kurz nach dem Aufwachen bewusst eine Lähmung erlebt. Diese Lähmungserscheinung betrifft die Arme, Beine, den Oberkörper und den Kopf und kann bis zu einigen Minuten andauern. Und Kendall Jenner muss diese schlimme Störung offenbar am eigenen Leib erfahren! In einer Vorschau für eine neue Folge von Keeping up with the Kardashians, die bereits im August – nämlich vor den Fashion Weeks in London, Paris und Mailand abgedreht wurde – spricht Kendall über ihr Leiden. "Ich wache mitten in der Nacht auf und kann mich nicht bewegen", erklärt die 20-Jährige in dem E!-Clip in einem Telefongespräch mit ihrer Mutter Kris Jenner (60): "Alle sagen, dass ich nichts habe, aber ich fühle mich nicht gut."

Kendall Jenner bei der Givenchy Modenschau in Paris
Giannoni/WWD/REX/Shutterstock / ActionPress
Kendall Jenner bei der Givenchy Modenschau in Paris

Ein Jetset-Leben als Model, die Reality-Show, Social-Media-Auftritte und eine weltberühmte Familie – dieser kombinierte Stress schien Kendall plötzlich zu viel zu werden und dabei stand ihr die größte Anstrengung, nämlich ihr Fashion-Week-Marathon erst noch bevor. Besonders schlimm für Kendall: Ihre Familie nahm ihre Sorgen nicht ganz ernst. "Ich habe keine Lust mehr, mit Leuten zu streiten, weil ich mich nicht gut fühle. Ich verspreche euch – eines Tages lande ich noch im Krankenhaus und dann werdet ihr es endlich verstehen", schimpft Kendall Jenner in der KUWTK-Promo sauer. Mittlerweile hat die beste Freundin von Gigi Hadid (21) Konsequenzen gezogen und ihr Arbeitspensum verringert. Ruhephasen sind Kendall jetzt sehr wichtig, wie sie kürzlich auf ihrem Blog verriet: "Ich möchte einfach noch ein bisschen Zeit zu Hause genießen."

Gigi Hadid und Kendall Jenner auf der New York Fashion Week 2016
BFA / ActionPress
Gigi Hadid und Kendall Jenner auf der New York Fashion Week 2016

Bei wem Kendall Jenner in schwierigen Momenten eine starke Schulter findet, seht ihr in diesem Clip:

Schlaflähmung! Macht ihr euch Sorgen um Kendall Jenner?

  • Ja!
  • Nein!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 411 Ja!

  • 280 Nein!