Das klingt nach reichlich Ärger für Bruno Mars (31)! Im letzten Jahr feierte der Sänger einen riesigen Erfolg mit seinem Song "Uptown Funk". Doch der internationale Chart-Hit könnte dem Superstar nun zum Verhängnis werden: Denn dem US-Amerikaner droht jetzt eine Urheberrechtsklage!

Hat Bruno Mars seinen "Uptown Funk" etwa nur geklaut? Dem Bundesgericht im US-Bundesstaat Kalifornien liegt eine Klage vor. Der Vorwurf: Der Song weise eine Ähnlichkeit zu einem 1980er-Hit auf. Demnach entspreche die Melodie der des Titels "Young Girls" der Elektro-Funk-Band Collage aus dem Jahr 1983. "Diese Urheberrechtsverletzung geschah vorsätzlich, ohne auf die Rechte des Klägers Rücksicht zu nehmen", zitierte The Wrap die Anklageschrift.

Bisher hat sich Bruno Mars zu den Vorwürfen noch nicht geäußert. Im Moment hat der Sänger auch ganz andere To-dos auf der Agenda. Schließlich steht mit "24k Magic" sein drittes Album in den Startlöchern. Was meint ihr: Hat der 30-Jährige sich tatsächlich an einem anderen Song bedient? Stimmt in unserer Umfrage darüber ab!

Lady Gaga und Mark Ronson bei den Golden Globe Awards, 2019
Getty Images
Lady Gaga und Mark Ronson bei den Golden Globe Awards, 2019
Azriel Clary und Jocelyn Savage während des Prozesses gegen R. Kelly, Februar 2019
Getty Images
Azriel Clary und Jocelyn Savage während des Prozesses gegen R. Kelly, Februar 2019
Mark Ronson und Lady Gaga bei der Oscar-Verleihung 2019
Getty Images
Mark Ronson und Lady Gaga bei der Oscar-Verleihung 2019
Ist Bruno Mars' "Uptown Funk" nur geklaut?590 Stimmen
175
Ja, die Melodie ist einfach zu ähnlich
415
Nein, der Song ist doch komplett anders


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de