Als Superstar Janet Jackson (50) im März 2016 ihre geplante Welttournee absagte, gab es viele Spekulationen. Von einer schweren Krankheit bis hin zu schleppenden Ticketverkäufen – die Gerüchteküche brodelte. Erst spät kam der wirkliche Grund ans Tageslicht: Mit 50 Jahren erwartet die Sängerin ihr erstes Kind. Mittlerweile scheint sie auch einen Namen für den Nachwuchs gefunden zu haben.

Janet und Michael Jackson 1993 bei den Grammys in New York
Chris Connor/WENN.com
Janet und Michael Jackson 1993 bei den Grammys in New York

Eine unbenannte Quelle hat Radar Online gegenüber nun ausgeplaudert, wie die einst skandalöse Superbowl-Performerin ihr Kind nennen möchte. Michael Brandon soll der Junge heißen, zu Ehren ihrer Brüder Michael Jackson (✝50) und Brandon. Letzterer ist der Zwillingsbruder von Marlon Jackson (59), der bei der Geburt verstorben ist. "Janet wird Michael und Brandon ehren. Dem Namen hat auch ihr Mann, Wissam Al Mana zugestimmt, als sie schwanger wurde," erzählt der unbekannte Informant der Seite.

Janet Jackson bei der Verleihung der BET Awards 2015 in Los Angeles
Frank Micelotta/Picturegroup
Janet Jackson bei der Verleihung der BET Awards 2015 in Los Angeles

Jedoch werden die beiden Namen erst im Mittelteil auftauchen und einen muslimischen Vor- und Nachnamen erhalten. "Das Kind wird einen Namen von Wissam bekommen und seinen Nachnamen tragen," verrät die Person weiter. Damit wäre auch raus, dass Janet einen Jungen bekommt. Was an den Gerüchten dran ist, wird sich wohl erst Ende Dezember herausstellen, dem erwarteten Geburtstermin für den neuesten Jackson-Nachwuchs.

Wissam Al Mana und Janet Jackson bei der Hermes-Show im Oktober 2015 in Paris
Sipa Press Pixelformula
Wissam Al Mana und Janet Jackson bei der Hermes-Show im Oktober 2015 in Paris

Ebenfalls schwanger ist die Schauspielerin Isabell Horn. Wer die mögliche Patentante ihres Kindes werden könnte, erfahrt ihr im Video.