Vor wenigen Wochen erlebte Arthur Abraham (36) den wohl schönsten Moment seines Lebens – und der Grund dafür hat absolut nichts mit dem Boxen zu tun. Der Sportler wurde zum ersten Mal Vater. Im Gespräch mit Promiflash verrät er jetzt, dass ihn diese Tatsache zu einer unerwarteten Fähigkeit verholfen hat.

Boxer Arthur Abraham beim Match gegen Gilberto Ramirez im April 2016 in Las Vegas
Ethan Miller / Getty Images
Boxer Arthur Abraham beim Match gegen Gilberto Ramirez im April 2016 in Las Vegas

Im Ring ist er der knallharte Fighter, der sich nicht so schnell unterkriegen lässt und seinen Gegnern zeigt, wo's lang geht. Zuhause hat aber jemand anderes das Sagen – zumindest ist das seit Kurzem so. Sohnemann Grigor ist seit seiner Geburt der Mittelpunkt im Leben des Boxers und seiner Ehefrau Mary. Wenn der Kleine aber laut wird, dann ist ausschließlich Papa gefragt: "Wenn das Kind schreit, kommt es sofort auf meine Brust, dann ist es ruhig. Er legt sich mit seinem Bauch auf meine Brust, seinen Kopf unter mein Kinn und dann schreit er nicht mehr", erzählt Arthur im Promiflash-Interview.

Arthur Abrahams Sohn Grigor
Facebook/Arthur Abraham
Arthur Abrahams Sohn Grigor

Vom Box-Profi zum Baby-Flüster – mit diesem "Karrierwechsel" hat der gebürtige Armenier vermutlich nicht gerechnet. Mehr dazu erfahrt ihr im Clip.

Arthur Abraham und seine Frau Mary im siebten Schwangerschaftsmonat
WENN
Arthur Abraham und seine Frau Mary im siebten Schwangerschaftsmonat