Und sie hat es schon wieder getan! Cara Delevingne (24) hat sich ein neues Tattoo stechen lassen. Eine Schlange windet sich um ihre Hand! Ihre Erklärung zu dem Motiv wirft die Frage auf: Verrät Cara hier etwas über ihren aktuellen Beziehungsstatus?

Cara Delevingne mit Schlangentattoo von "Dr. Woo"-Tattoostudio
Instagram / _dr_woo_
Cara Delevingne mit Schlangentattoo von "Dr. Woo"-Tattoostudio

Stolz präsentiert das Tattoostudio Dr. Woo mit einem Instagram-Post Caras neues Tattoo. Eigentlich nichts Außergewöhnliches für die "Wiederholungstäterin". Doch Cara erklärt gegenüber The Sun die tiefgründige Bedeutung ihres neuen Handschmucks: "Es steht für Neuerfindung, alte Haut abreiben – neue Anfänge, neues Leben." Zwar nicht auf dem Post zu sehen, doch soll angeblich auch das Wort "feral", also "wild", am anderen Ende der Schlange geschrieben stehen.

Cara Delevingne und Amber Heard beim Tätowieren im "Shamrock Social Club" in West Hollywood
Instagram / cara_delevingneupdates
Cara Delevingne und Amber Heard beim Tätowieren im "Shamrock Social Club" in West Hollywood

Wild? Neuerfindung und neuer Anfang? Kein Wunder, dass da die Gerüchteküche wieder brodelt: Symbolisiert das Handtattoo nicht nur die Trennung von Ex-Freundin St. Vincent (34), sondern auch den Beginn einer neuen Liebe? Seit Wochen wird spekuliert, ob Delevingne in einer neuen Beziehung mit Busenfreundin und Johnny Depp (53) Ex-Ehefrau Amber Heard (30) ist. Noch letzte Woche verewigte sich Amber auf Caras Unterarm. Auf das erste Bild dieses Tattoos sowie ein Update zu ihrem Beziehungsstatus lassen die zwei ihre Fans noch warten. Was meint ihr zu dem neuen Tattoo? Stimmt in der Umfrage ab.

Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) unterwegs in New York
WENN
Cara Delevingne und St. Vincent (Annie Clark) unterwegs in New York

Unter welchen fiesen Hautproblemen Cara leidet, seht ihr hier:

Steht das neue Tattoo von Cara Delevingne für eine neue Liebe?

  • Ja, bei der Erklärung eines "Neuanfangs" ist es doch offensichtlich.
  • Nein, es ist ein Tattoo – nicht mehr und nicht weniger. Persönlich ist sowas immer!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 180 Ja, bei der Erklärung eines "Neuanfangs" ist es doch offensichtlich.

  • 365 Nein, es ist ein Tattoo – nicht mehr und nicht weniger. Persönlich ist sowas immer!