Legt sich Kendall Jenner (21) jetzt mit Blac Chyna (28) und Robert Kardashian (29) an? Nachdem Blac und Rob ihren Zoff mit Kylie (19) beigelegt haben, scheint es neuen Anlass für Unstimmigkeiten geben zu können. Denn offenbar ist Kendall kein Fan des Namens ihrer Nichte – Dream Renee Kardashian!

Kendall Jenner in der "The Late Late Show with James Corden"
WENn / CBS
Kendall Jenner in der "The Late Late Show with James Corden"

Doch halt! Hinter dem kleinen Baby-Diss steckt eigentlich eine witzige Story. Denn natürlich hätte Kendall von sich aus nie Kritik an der Namenswahl ihres Bruders und seiner Verlobten geübt. Doch Talkmaster James Corden (38) zwang sie dazu! Kendall war in der TV-Show The Late Late Show with James Corden zu Gast und spielte das Spiel "Spill Your Guts or Fill Your Guts". Um einem ekligen Smoothie aus Sardinen zu entgehen, musste die 21-Jährige die Namen ihrer Nichten und Neffen vom schönsten zum unschönsten ordnen. Kendalls Lieblingsname war schnell gefunden: "North! North mochte ich von Anfang an." Mit der weiteren Reihenfolge tat sich das Model schon schwerer. Auf James Cordens Nachhaken – "Lasst uns rausfinden, welchen Namen du hasst" – gab Kendall schließlich folgendes Ranking an: "North, Saint, Dream."

Dream Renee Kardashian kurz nach ihrer Geburt im November 2016
Snapchat / Snapchat / blacchynala
Dream Renee Kardashian kurz nach ihrer Geburt im November 2016

Damit war es raus: Der Name Dream gehört nicht zu Kendall Jenners Favoriten. Da sie ihre Meinung aber nur unter Androhung widerlicher Speisen kundtat, werden ihr Blac und Rob hoffentlich verzeihen. Denn liebhaben wird Kendall die kleine Dream Renee bestimmt!

Kendall Jenner und James Corden
WENn / CBS
Kendall Jenner und James Corden

Seht euch im Video an, wie James Corden Kendall die Antwort aus der Nase zieht: