Beruflich will Robbie Williams (42) aktuell wieder voll durchstarten. Im Sommer 2017 wird der Sänger endlich wieder auf Europatournee gehen. Den Vorbereitungen dazu sollte jetzt eigentlich Robbies volle Konzentration gelten. Entspanntes Arbeiten von zu Hause scheint zurzeit allerdings kaum möglich: Zwischen Robbie und Nachbar Jimmy Page tobt nämlich ein ausgewachsener Nachbarschaftsstreit!

Robbie Williams zu Gast bei der TV Show "Loose Women" in London
Ken McKay/ITV/REX/Shutterstock
Robbie Williams zu Gast bei der TV Show "Loose Women" in London

Mit seiner Frau Ayda Field (37) und den gemeinsamen Kindern Theodora Rose und Charlton Valentine lebt Robbie seit drei Jahren in seinem Londoner Anwesen. Für das sogenannte "Woodland House" investierte der Familienvater satte 20 Millionen Euro. Laut Bild möchte der Sänger jetzt unter anderem ein Tonstudio in seine Villa einbauen lassen. Eigentlich kein Problem, sollte man meinen. Wäre da nicht Nachbar und "Led Zepplin"-Gitarrist Jimmy Page! Der ist mit Robbies umfangreichen Umbauplänen nämlich so gar nicht einverstanden. Der Streit zwischen den Gesangstalenten geht nun sogar so weit, dass Robbie Jimmys Zustand mit einer psychischen Krankheit vergleicht.

Jimmy Page 2014 in Los Angeles
Kevin Winter / Staff
Jimmy Page 2014 in Los Angeles

Sogar vor Gericht versuchte die Rocklegende schon, die Renovierungsarbeiten zu stoppen – allerdings ohne Erfolg. Deshalb soll er jetzt wohl ganz andere Maßnahmen eingeleitet haben. Wie Robbie gegenüber Radio Deejay verriet, kümmere Jimmy sich nun höchstpersönlich um die heikle Angelegenheit: "Jimmy saß in seinem Auto vor seinem Haus mit heruntergelassenem Fenster, vier Stunden am Stück, mit einer Aufnahmeausrüstung." Vor Kurzem hätten Robbies Bauarbeiter Jimmy sogar schlafend in seinem Garten gefunden – erschöpft von der stetigen Kontrolle des Lärmpegels. "Ehrlich, das ist wie eine Geisteskrankheit", empört sich das ehemalige Take That-Mitglied. Eine Einigung scheint hier noch lange nicht in Sicht.

Robbie Williams und Ayda Field beim Film-Festival in Cannes 2015
Ian Gavan / Staff
Robbie Williams und Ayda Field beim Film-Festival in Cannes 2015

Mehr zu Robbie seht ihr im folgenden Clip.