Die Negativschlagzeilen um Tori Spelling (43) scheinen kein Ende zu nehmen: Geldnot, Eheprobleme, Schulden – die öffentlichen Anschuldigungen gegen den ehemaligen Beverly Hills 90210-Star sind unerbittlich. Kurz vor der Geburt ihres 5. Kindes wurde nun bekannt, dass das Familienleben der Spelling-McDermotts tatsächlich im Rahmen einer neuen Reality-Show öffentlich gemacht werden soll. Jetzt wurde die 43-Jährige auf dem Weg zu ihrem Arzt gesichtet und wirkte dabei ausgesprochen mitgenommen. Wie sehr sorgt sich Tori wirklich?

Blass und sichtlich abgekämpft läuft die hochschwangere Schauspielerin durch das Parkhaus auf dem Weg zum Arzt. Wie ein Insider gegenüber Radar berichtete, machen sich Tori und ihr Ehemann Dean McDermott (50) große Sorgen um die Zukunft: "Die beiden geraten zunehmend in Panik darüber, wie sie sich das neue Baby leisten sollen." Erst kürzlich wurde Tori wegen Kreditkartenschulden in Höhe von 40.000 Dollar verklagt und soll mit noch weiteren 87.000 in den Miesen stehen. Auch die US-amerikanische Regierung soll ihr gegenüber eine Forderung in Höhe von rund 250.000 Dollar gestellt haben.

Anscheinend machen diese ganzen Umstände Tori schwer zu schaffen. Hoffentlich wirken sich die psychischen Belastungen nicht auf die Gesundheit ihres ungeborenen Kindes aus.

Schaut euch im Folgenden ein Video von Toris letzten Schwangerschafts-Auftritt an.

Tori Spelling, Dean McDermott und ihre Kinder bei der Premiere von "Dog Days"
Frazer Harrison/Getty Images
Tori Spelling, Dean McDermott und ihre Kinder bei der Premiere von "Dog Days"
Tori Spelling und Dean McDermott
Rodin Eckenroth/Getty Images
Tori Spelling und Dean McDermott
Tori Spelling mit ihrem Sohn Beau Dean
Joe Scarnici/Getty Images for Elizabeth Glaser Pediatric AIDS Foundation
Tori Spelling mit ihrem Sohn Beau Dean


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de