Familienausflüge bedeuten für Michelle Hunziker (39) ganz oft Blitzlichtgewitter, denn die Moderatorin ist auch in ihrer Wahlheimat Italien ein Star. Dank einer Abmachung mit den Paparazzi sieht Michelle die tägliche Belagerung entspannt. Welchen besonderen Wunsch sie an die Fotografen hat, verriet sie Promiflash im Interview.

Michelle Hunziker, Tomaso Trussardi mit Celeste und Sole in Bergamo
WENN
Michelle Hunziker, Tomaso Trussardi mit Celeste und Sole in Bergamo

Ob beim Spaziergang in Mailand oder beim Ausflug ins Museum – Paparazzi begleiten Michelle, ihren Mann Tomaso Trussardi und die gemeinsamen Töchter Sole (3) und Celeste (1) nur zu gerne. Michelles Verhältnis zu den Fotografen sei jedoch sehr gut, verriet sie Promiflash, denn sie respektieren einen besonderen Wunsch der blonden Moderatorin: "Wenn ich die Kinder in den Kindergarten bringe, fotografieren sie das nicht, denn da geht es ja auch um Sicherheit." Die Öffentlichkeit solle schließlich nicht wissen, in welchen Kindergarten die Mädchen gehen, so Michelle.

Michelle Hunziker und ihre Töchter Celeste & Sole in einem Park
WENN
Michelle Hunziker und ihre Töchter Celeste & Sole in einem Park

In anderen Situationen sei es kein Problem, dass die Fotografen Michelle und ihre Familie fotografierten, ist die Werbebotschafterin für "Schweizer Emmentaler" überzeugt. Das gehöre schließlich zu ihrem Job: "Sonst sollte man irgendeinen anderen Job machen, wo man ungestört und privat bleiben darf", findet Michelle.

Michelle Hunziker mit Tochter Sole
CM / Splash News
Michelle Hunziker mit Tochter Sole

Wie cool Michelle mit der täglichen Belagerung umgeht, davon könnt ihr euch im Videoclip selbst überzeugen.