So schnell kann es gehen: Die breite Öffentlichkeit lernte die hübsche Jayde Pierce (21) erst letztes Jahr als Justin Bieber (22)-Flirt kennen. Aus der großen Liebe mit Biebs wurde bekanntlich nichts. Im Oktober überraschte die Beauty-YouTuberin dann ihre Fans mit einer ungeplanten Schwangerschaft. Der Vater ist ihr Freund und Blogger Mike Dixon. Jetzt teilten die beiden Social-Media-Stars ihren Fans in einer süßen Aktion mit, dass sie ein kleines Mädchen erwarten.

YouTuberin Jayde Pierce
Instagram / --
YouTuberin Jayde Pierce

Zweieinhalb Monate habe sie es für sich behalten, erklärte die 21-Jährige jetzt ganz aufgeregt in einem Instagram-Video, kurz bevor sie einen Ballon mit der Aufschrift "Wir bekommen ein..." zerplatzen lies. Als dann rosa Konfetti umherflog, wussten alle Bescheid: Es wird ein Mädchen! In einem weiteren Post schrieb sie: "Wir bekommen ein Mädchen!!! Ich bin so froh, es euch endlich sagen zu können! Danke für alle eure netten Worte! Ganz viel Liebe." Auf dem Bild sieht man die schöne Engländerin und ihren Freund ganz in weiß inmitten von rosa Dekoration.

Youtuberin Jayde Pierces und Rapper-Freund Michael Dixon
Instagram / --
Youtuberin Jayde Pierces und Rapper-Freund Michael Dixon

Erst kürzlich ging die junge Schönheit sehr ehrlich mit ihrer Schwangerschafts-Depression um. Bei so viel Offenheit können sich ihre Fans sicherlich schon jetzt auf ganz viel Baby-Input freuen.

Justin Bieber mit Jayde Pierce
Instagram/ Jayde Pierce
Justin Bieber mit Jayde Pierce

Auch Blac Chyna (28) und Robert Kardashian (29) präsentieren ihre kleine Tochter immer wieder stolz in den sozialen Netzwerken, wie ihr im Clip sehen könnt.

Was meint ihr – wird Jayde Pierce ihr Baby in vielen Posts mit ihren Fans teilen?

  • Mit Sicherheit, das gehört ja auch zu ihrem Job als professionelle Instagramerin.
  • Nee, ich kann mir vorstellen, dass sie da ein bisschen privater ist.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 276 Mit Sicherheit, das gehört ja auch zu ihrem Job als professionelle Instagramerin.

  • 94 Nee, ich kann mir vorstellen, dass sie da ein bisschen privater ist.