Lange haben die Fans auf diesen Moment gewartet – endlich sollte die ganze Wahrheit über die Trennung von Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) ans Licht kommen. In der eigens dafür angesetzten TV-Doku "Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit" versprach man, dass das einstige Traumpaar endlich aufklärt, wie genau es zum Ehe-Aus gekommen ist und wie es jetzt mit den beiden weitergeht. Doch statt emotionalen Worten des Ex-Paares, gab es erst mal eine Endlos-Zusammenfassung der letzten Jahre – und das bringt die Zuschauer jetzt auf die Palme!

Die Beziehung der beiden wurde in der Doku noch einmal ganz von vorne erzählt: Die Teilnahme bei DSDS, der Hausbau, die Schwangerschaft und die Sorgen um Söhnchen Alessio (1) – und genau DAS macht die Fans offenbar ziemlich wütend. Auf Facebook kommentieren zahlreiche Zuschauer den Sendungsverlauf. "Die Sendung wurde gepusht wie blöde! Wofür? Damit man sich die Zusammenfassung der Lombardi-Staffeln ansieht? Wo ist da 'die Wahrheit'?", "Von wegen die ganze Wahrheit... nur Rückblicke! Und vermutlich 5-10 Minuten wird über die Trennung gesprochen – wenn überhaupt" und "Bis jetzt nur Rückblenden... langweilig!" So lauten nur drei der zahlreichen Kommentare.

Ob die ganze Wahrheit wirklich noch ans Licht kommt? Vielleicht gibt es die ja erst in der nächsten Woche – denn dann wird der zweite Teil der Doku ausgestrahlt!

Sarah und Pietro Lombardi bei der Premiere von "Bodyguard - Das Musical"
Florian Ebener/Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi bei der Premiere von "Bodyguard - Das Musical"
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Sarah und Pietro Lombardi bei den InTouch-Awards
Mathis Wienand/Getty Images for InTouch
Sarah und Pietro Lombardi bei den InTouch-Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de