Witzig, provokant und laut – so kennen wir Amy Schumer. Mit ihrer gekonnt witzigen Art macht sie vor allem auf Themen wie Frauenrechte und Gleichberechtigung aufmerksam und setzt sich somit für ein modernes Frauenbild ein. In den USA wird sie grade deshalb als Comedy-Star gefeiert. Umso überraschender ist jetzt DAS: Amy Schumer spielt die "Barbie" im neuen Realfilm!

Und das ist sogar ziemlich logisch, denn: Der neue Film zeigt "Barbie" in einem völlig anderem Licht! Wie ein Insider Entertainment Tonight verriet, soll es im neuen Film nämlich darum gehen, dass "Barbie" aus dem Barbieland rausgeschmissen wird, weil sie eben "nicht perfekt genug" ist. Das dürfte Amy gefallen, die selbst dem normalen Frauenbild entspricht. Das Beste daran ist aber, dass Amy nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch zusammen mit ihrer Schwester Kim Caramele das Drehbuch des Films überarbeiten soll. Was haltet Ihr davon? Stimmt jetzt in der Umfrage ab.

Der Kult-Puppen-Hersteller musste in der Vergangenheit immer mehr Kritik einstecken – "Barbies" Aussehen würde jungen Mädchen ein falsches Körperbild vermitteln. Die Folge: Ein Imagewechsel im großen Stil. Neue "Barbies" mit verschiedenen Konfektionsgrößen und Hautfarben kamen auf den Markt. Beim Film wird jetzt mit Hilfe von Amy nachgezogen, das dürfte also auch dem Hersteller in die Karten spielen.

Amy Schumer als Anti-Barbie: So normal zeigt sie sich beim Nackt-Shooting!

Amy Schumer bei den GQ Man Of The Year Awards 2016Gareth Cattermole/Getty Images)
Amy Schumer bei den GQ Man Of The Year Awards 2016
Amy Schumer als Gast bei der Tonight ShowTheo Wargo/NBC/Getty Images
Amy Schumer als Gast bei der Tonight Show
Amy Schumer im August 2016 in New YorkMichael Loccisano/Getty Images
Amy Schumer im August 2016 in New York
Was meint Ihr, ist Amy die richtige Besetzung für die Rolle der Barbie?478 Stimmen
394
Amy Schumer passt super! Endlich weg vom Stereotyp-Denken.
84
Auf keine Fall! Amy ist die absolute Anti-Barbie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de